«Das war schon toll für mich»

Innert kurzer Zeit hat sich Leonie Küng in das nationale Bewusstsein der Sportinteressierten katapultiert. Am Juniorinnen-Turnier von Wimbledon wurde die Beringerin erst im Final gestoppt.
von Pascal Oesch