Optimierungen bis zur Perfektion

Autor
Manuel von Burg

Optimierungen bis zur Perfektion

Mit der Gestaltung optimaler Arbeitsprozesse sorgen Norman Lindstedt und Marco Mazzocco für eine reibungslose Zusammenarbeit aller Mitarbeiter in der Garage Nordstern in Feuerthalen.

Wie kann ein Werkstattbesuch so optimiert werden, dass der Kunde zufrieden und die Mitarbeiter ausgelastet sind? Solche Fragen bestimmen den Alltag von Norman Lindstedt, der als technischer Leiter für die Tagesplanung und Abläufe in der Garage Nordstern verantwortlich ist. «Mit unserem Volvo Personal Service, bei dem zwei Techniker im Team an einem Fahrzeug arbeiten, können wir sicherstellen, dass alle Kundenwünsche in bester Qualität und in der vereinbarer Zeit erfüllt werden», sagt er. So können Kunden im Optimalfall ihr Auto bereits nach einer Stunde zurückerhalten.  «In Zukunft soll der Prozess dahin gehen, dass jedem Kunden ein persönlicher Servicetechniker zu Verfügung steht, der sich von der Fahrzeugannahme bis zur Rückgabe um alles kümmert.» Dieses Projekt voranzubringen und die Arbeitsabläufe zu optimieren, erfüllt den 39-Jährigen jeden Tag: «Mir gefällt die intensive Teamarbeit in meinem Beruf, aber auch die Weiterbildungen, die einem geistig fit halten», sagt Lindstedt.

Norman Lindstedt inspiziert den Unterboden eines Kundenfahrzeuges. Bilder: Manuel von Burg

«In der heutigen Zeit bedeutet Stillstand gleich Rückstand»

Auch Marco Mazzocco ist innerhalb der Garage Nordstern für optimale Abläufe zuständig. Er bildet die Schnittstelle zwischen Kundendienst und Werkstattteam:  «Ich koordiniere die Abläufe in der Garage zusammen mit meinen Kollegen, indem ich ihr Ansprechpartner für unterschiedlichste Fragen bin», sagt Mazzocco. In  enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Teams sorgt er so dafür, dass alle Kundenfahrzeuge zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. Keine einfache Aufgabe in einer Branche, die ständigem Wandel unterliegt: «In der heutigen Zeit ist Stillstand gleich Rückstand - man muss offen für Neues sein und den Willen haben, sich ständig weiterzuentwickeln», sagt Mazzocco.

Marco Mazzocco sorgt für einen reibungslosen Arbeitsprozess in der Garage Nordstern.

Der gelernte Automobildiagnostiker und zertifizierte Kundendienstberater nutzt dabei auch Erfahrungen aus seinem Privatleben, die er als Fussballtrainer einer Juniorenmannschaft macht: «Fussball kann man gut mit einer Firma vergleichen: Man muss im Team arbeiten, Leute integrieren, aber auch sein Spielstil immer wieder analysieren, um weiter zu kommen», so Mazzocco.

Diese Diskussion wurde geschlossen.