Schon wieder: Unfall auf der Gefahrenstrasse J15

Autor
Schaffhauser N…

Ein Kleinbus und ein Auto prallten gestern Abend kurz vor der Neutalbrücke auf der J15 frontal ineinander - beide Fahrer wurden verletzt.

An beiden Unfallautos entstand Totalschaden. Bild: SHPol

Auf der J15 in Schaffhausen sind gestern Abend erneut zwei Fahrzeuge frontal kollidiert. Eine 42-jährige Autofahrerin, von Thayngen kommend, geriet aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte kurz vor der Neutalbrücke mit einem 40-jährigen Mann, der einen Kleinbus fuhr.

Beide Fahrer wurden durch die Wucht des Aufpralls erheblich verletzt und mussten ins Spital gebracht werden, teilt die Schaffhauser Polizei mit. Der Autofahrer hinter dem Kleinbus konnte im letzten Moment noch ausweichen und so eine Folgekollision vermeiden. An den beiden beteiligten Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden. 

Bereits im März und April dieses Jahres kam es zu drei Unfällen auf der J15, weil Fahrzeuglenker auf die Gegenfahrbahn gerieten. Wegen des Unfalls gestern war die J15 für rund zwei Stunden gesperrt.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren