David und Cem stehen im Halbfinale

Autor
Kay Uehlinger

Die beiden Schaffhauser Kandidaten David und Cem werden mit der Bachelorette ein Traum-Date erleben. Kandidat Mario aus Rafz fliegt raus und muss die Villa verlassen.

Glücklich und eine Runde weiter - David und Cem. Screenshot 3+

Die siebte Folge der Bachelorette-Staffel beginnt mit einem Einzeldate für Storenmonteur Luca. Er muss zusammen mit Adela von einer 50 Meter hohen Rampe einen Bungee-Jump durchführen. Die beiden müssen sich zwingen, schaffen es dann aber mit Bravour. Währenddessen erhalten die restlichen Männer in der Villa einen Brief, welchen David vorlesen darf. Im stilsicheren Deutsch liest er vor, dass die beiden Kandidaten Cem und Safak für die Bachelorette in nur 24 Stunden einen Heiratsantrag organisieren sollen. Cem gibt sich selbstbewusst: «Das ist genau mein Ding, ich werde ihr zeigen, wie romantisch ich sein kann. Ich werde sie vom Hocker hauen!»

Hier war Cem noch sehr selbstbewusst. Screenshot: 3+

«David kann sich sehr gut schminken»

Adela verabredet sich mit David und Mario zu einem klärenden Zweier-Date. Die beiden Herren liegen sich seit einigen Tagen in den Haaren. David erwidert auf Adelas Frage, wie die Beziehung zwischen ihr und Mario in zehn Jahren aussehen wird, mit: «Es wird nie eine Beziehung zwischen dir und Mario geben, das ist unmöglich. Er ist einfach zu gross, viel zu jung und er weiss noch nicht, was er im Leben will». Kann man wirklich zu gross für eine Beziehung sein?

Aufgrund der weiteren direkten Fragen der Bachelorette erhitzen sich die Gemüter der beiden Konkurrenten schnell. Mario findet, dass Davids grösste Schwäche seine Unsicherheit sei - weil er kein Selbstvertrauen habe, brauche er auch immer so lange, um sich anzuziehen und herzurichten. David meint dazu nur: «Ich bin sicher, in dem was ich mache. Ich bin einfach ein Perfektionist, sowohl im Job als auch zu Hause. Bei mir muss halt immer alles am richtigen Ort sein. Ordnung ist das halbe Leben». Danach platzt die Bombe. Auf die Frage, was Davids Stärke ist, entgegnet Mario: «Dass er sich gut schminken kann». Adela ist geschockt und David weiss nicht, wo ihm der Kopf steht. «Das geht unter die Gürtellinie, das ist Rufschädigung», äussert sich David im Interview. Auch Adela findet diese Aktion sehr kindisch von Mario und bittet ihn zu einem Einzelgespräch, damit sich Mario für diese Aussage erklären kann. Hat sich Mario damit ein Eigentor geschossen? Vielleicht. Beim Einzeldate konnte sich Mario gerade noch so retten - und zwar in gewohnter Bachelorette-Kandidaten-Manier. Am Schluss kam es sogar noch zu einem Kuss!

Wenn Blicke töten könnten! Scrennshot: 3+

Peinliche Darbietungen

Während Cem und Safak einen Heiratsantrag planen müssen, sollen die anderen Kandidaten für Adela eine kreative Performance abliefern. Die Performances der Kandidaten kommen bei der Bachelorette nicht besonders gut an. Wie auch? Sie wird von Davide von oben bis unten abgeleckt, Luca versucht es mit einem Striptease und zwar als Frau(!) verkleidet, Mario versucht sich kläglich im Bodypainting und David wollte Adela mit einem serbischen Lied, das übersetzt «Ich atme für dich» hiess, überzeugen. Auch wenn es von Herzen kam, bitte nicht mehr singen David!

David versucht die Bachelorette mit seiner Engelsstimme zu überzeugen. Screenshot 3+

«Jäh, ich will»

Zeit, dass es endlich Abend wurde, damit Cem und Safak ihre Anträge an Adela machen konnten. Sichtlich nervös begann Cem und überraschte sie mit einer Schokoladentorte unter deren Deckel die Botschaft mit den Worten «Will you marry me?» und einem Verlobungsring versteckt war. Überglücklich antwortete Adela, auf Cems Frage «Würdest du mich heiraten wollen?» mit «Jäh». Das heisst «Ja», zumindest in den Basler Regionen.

Ist Cem nervös oder machen ihm die tropischen Temperaturen in Thailand zu schaffen? Scrennshot: 3+

Gegen den Antrag von Safak konnte er mit seiner Tortenidee leider nicht bestehen und musste am Ende seinem Konkurrenten die Tanzfläche überlassen.

Cem hinter Gittern. Er zieht gegen den Antrag von Safak den Kürzeren. Scrennshot 3+

Für Mario ist das Abenteuer Bachelorette zu Ende

Für Kandidat Mario aus Rafz gibt es kein Traum-Date in der nächsten Folge. Er muss die Villa verlassen, nachdem er gegen David mit seiner kindischen Aussage zu weit gegangen ist. Auch Luca muss seine Koffer packen und in Zukunft wieder Kunden mit neuen Storen beglücken. Somit können sich die restlichen Kandidaten David, Cem, Davide und Safak auf ein Traum-Date freuen. Wer ins Final kommt, erfahren wir am nächsten Montag um 20.15 Uhr.

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren