«Zeichnen ist das Alpha und Omega für mich»

Autor
Daniel Zinser

Pascal Coffez zeichnet seit dem Relaunch Karikaturen für die Schaffhauser Nachrichten. Zeichnen tut der Künstler eigentlich immer. Die Stadt Schaffhausen hat es ihm dabei besonders angetan.

Pascal Coffez liebt das Zeichnen. Das merkt man dem in Uhwiesen wohnhaften Cartoonist, Schnellzeichner und Illustrator sofort an, wenn man mit ihm über seine Leidenschaft spricht. «Ich zeichne überall, in Bussen, Zügen, Bistros und Cafés, in Schaffhausen gibt es so viele tolle Dinge zum Zeichnen», schwärmt Coffez. Seit dem Relaunch im Januar erscheint jeden Samstag eine dem aktuellen Geschehen gewidmete Karikatur des aus Frankreich stammenden Künstlers in den Schaffhauser Nachrichten. Ist eine Idee erstmals im Kopf entstanden, geht es schnell. Der Stift huscht über das Papier und einige Minuten später ist das Werk schon vollbracht.

Moderne Technik 

Geht es an die Farbgebung ist Coffez technisch auf dem neusten Stand. Die Zeichnung wird fotografiert und auf dem Tablet mit den passenden Farben eingefärbt. Passt dem Zeichner eine Farbe oder ein Strich nicht, ist der digitale Radiergummi schnell zur Hand. So entstehen Woche für Woche Dutzende Werke. Aktuell hat Pascal Coffez sein Atelier im Westflügel der Kammgarn. Hier kann er sich mit anderen Künstlern austauschen und seinen Traumjob ausüben. Man merkt es ihm an. Hier in Schaffhausen fühlt sich Pascal Coffez wohl.

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren