Motocrossrennen Beggingen meldet sich zurück

Autor
Radio Munot

Es raucht und qualmt bald wieder in Beggingen: 2020 steht wieder das Motocrossrennen an. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits.

Das Motocrossrennen in Beggingen ist für den 22. und 23. August geplant. Bild: Radio Munot

Das Motocrossrennen in Beggingen soll dieses Jahr wieder stattfinden. 2019 legten die Organisatoren eine Pause ein; unter anderem weil der übliche Platz nicht zur Verfügung stand, erklärte Mediensprecher Robin Dossenbach im Gespräch mit Radio Munot. In diesem Jahr sei das OK aber wieder voller Motivation für die Durchführung. Laut Dossenbach kann das Rennen wieder am ursprünglichen Platz stattfinden. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits. Die entsprechende Bewilligung muss allerdings noch eingeholt werden. Das Motocrossrennen in Beggingen ist für den 22. und 23. August geplant.

Mediensprecher Robin Dossenbach erzählt im Gespräch mit Radio Munot, was noch alles zu tun ist:

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren