Hacker greifen Whatsapp an

Whatsapp hat eine Sicherheitslücke offengelegt, durch die Spionageprogramme auf Smartphones installiert werden konnte. Der Chatdienst hat die Lücke inzwischen geschlossen.
von Schaffhauser Nachrichten

Die Schweizer Jugend twintet

Die einst belächelte Mobil-Bezahllösung der Schweizer Banken wächst nach schwierigen Anfänge rasant. Vor allem Jugendliche nutzen die Twint-App.
von Schaffhauser Nachrichten

Google verfügt über grenzenlose Datenmacht

Google hat sich seit seiner Gründung vor 20 Jahren vom Weltverbesserer zur Datenkrake entwickelt. Der Konzern ist nicht nur Milliarden Dollar schwer, sondern verfügt auch über zig Milliarden Daten ...
von Schaffhauser Nachrichten

«Auch der Chip wird zum Trojaner»

Weltweit sind Milliarden Computer, Tablets, Smartphones und Laptops von Sicherheitslücken in den Prozessoren betroffen. Passwörter können ausgelesen und Verschlüsselungen umgangen werden.
von Schaffhauser Nachrichten

Im Temporausch auf der Datenautobahn

Sunrise und Huawei haben gestern eine neue Bestmarke im Mobilfunkbereich erzielt. Zum ersten Mal gab es eine Datenübertragung von 3,28 Gigabit pro Sekunde.
von Schaffhauser Nachrichten

Whatsapp hatte Probleme

Der Nachrichtendienst «Whatsapp» hatte heute Morgen erhebliche Störungen. Weder das Senden oder Empfangen von Nachrichten noch das Einloggen war möglich.
von Jessica Huber