Der Sportmuffler: Die eine oder andere Drehung zu viel

Autor
Daniel Zinser

In der Serie «Der Sportmuffler» versucht sich unser Redaktor und Hobby-Leichtathlet Dario Muffler an verschiedenen Sportarten. In der dritten Folge geht's ins Kunstturn-Training

In der Turnhalle Dreispitz wirbeln die Turnerinnen und Turner regelmässig durch die Luft. Salto folgt auf Schraube, Schraube auf Salto. Hier können die Schaffhauser Kunstturner ihre Kunststücke einüben. Auch Marco Walter verbringt sehr viel Zeit hier. Seit 15 Jahren betreibt er den Sport mit viel Leidenschaft und Zeitaufwand. Dank Beharrlichkeit und Talent schaffe er es bis in den Nationalkader. im vergangenen Dezember trat er im jungen Alter von 24 Jahren vom Profisport zurück. In der Dreispitzhalle ist der Löhninger Turner darum aber nicht weniger oft zu sehen. Trotzdem nahm er sich vor Kurzem Zeit unseren «Sportmuffler», Stadtredaktor Dario Muffler anlässlich unserer neusten Serie in seine Sportart einzuführen. Dario, der zuvor einigermassen unbeschadet durch das Schwingtraining gekommen war und im Ballettstudio immer wieder mal sein Talent aufblitzen liess, war dabei so richtig gefordert  und manchmal auch überfordert. Ob ihm Salto, Handstand und Barrenübung gelungen sind, sehen Sie im Video. 

Vom Schwingkeller ins Ballettstudio

In der ersten Folge war Dario Muffler zu Gast bei Jeremy Vollenweider, einem der hoffnungsvollsten Talente des Schaffhauser Schwingerverbands. Der 21-Jährige, in Beringen wohnhafte Schwinger zeigte Dario die verschiedenen Angriffs- und Verteidigungstechniken seines Sports und machte ihn gut mit dem Sägemehl vertraut.

In der zweiten Folge waren andere Fertigkeiten gefragt. Andrina Schaber zeigte ihm im Ballettstudio die verschiedenen Tanzbewegungen.

Hier gibt's die beiden Folgen zum Nachschauen

Schwingen

Ballett 

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren