Bittere FCS-Niederlage gegen Aarau

Autor
Daniel Zinser

Der FC Schaffhausen zeigte gegen den FC Aarau wohl die stärkste Leistung der Rückrunde, verpasste aber beste Torchancen. Die drei Punkte gehen nach der 1:2-Niederlage nach Aarau.

1 : 2

FC Schaffhausen

53' Luca Tranquillli

FC Aarau

11' Elsad Zverotic
79' Varol Tasar

Ticker

Feiernde Aarauer

Die zahlreich mitgereisten Fans des FC Aarau waren nach der Partie bestens gelaunt.

Fehlende Effizienz

Luca Tranquilli nahm nach dem Spiel Stellung zur bitteren Niederlage.

Ein bitterer Nachmittag  für den FC Schaffhausen. Heute wäre für die Munotstädter deutlich mehr dringelegen. Eine positive Nachricht gibt es wenigstens aus Wil. Dort hat mit dem SC Kriens ein weiteres abstiegbedrohtes Team verloren. Die Luzerner haben damit auch nach dieser Runde 35 Punkte auf dem Konto -  gleich viele wie der FC Schaffhausen

Der FC Schaffhausen zeigte im heimischen Lipo-Park  vor allem in der zweiten Halbzeit eine sehr starke Leistung und hatte nach dem Ausgleich durch Luca Tranquilli mehrere Chancen auf den Führungstreffer. Alleine Miguel Castroman scheiterte zwei Mal am Pfosten. Der FC Aarau hingegen nutzt seine Chance zur Führung eiskalt aus und klettert somit auf den Barrageplatz.

Schlusspfiff

Und dann ist das Spiel aus. Der FC  Schaffhausen verliert das Spiel gegen den FC Aarau mit 1:2.

91' Der FC Schaffhausen drückt hier auf den Ausgleich.  Doch der FC Aarau mauert hier.

90' Es wird langsam eng für den FC Schaffhausen. Drei Minuten Nachspielzeit bleiben übrig.

Gelbe Karte für den FC Schaffhausen

87' Yannick Helbling, der heute ein gutes Spiel zeigt, holt Frontino von den Beinen. Dafür gibt es die gelbe Karte.

Chance FC Schaffhausen

86' Wieder versucht sich Tuanahan Cicek mit einem Abschluss. Dieser schrammt aber wenige Zentimeter am Tor vorbei. Das war knapp. Einen Punkt hätte sich der FC Schaffhausen hier auf jeden Fall  verdient.

Wechsel beim FC Schaffhausen

85' Beim FC Schaffhausen sind unterdessen Giotto Morandi und Asllan Demhasaj im Spiel. Feierabend haben Goncalves und Barry.

82' Nun ist es der FC Schaffhausen der reagieren muss, doch Tunahan Cicek wird hier im letzten Moment abgedrängt.

Tor für den FC Aarau 1:2

79' Nein... das gibt's doch nicht. während der FC Schaffhausen die besten Chancen nicht nützt, ist der  FC Aarau eiskalt. Varol Tasar trifft nach einer feinen Einzelleistung mit seinem elften Saisontor zur erneuten Aarauer Führung

Chance FC Schaffhausen

76' Wahnsinn. Was für ein Spiel. Wieder steht nur der Pfosten einem Schaffhauser Führungstreffer im Weg. Miguel Castroman wird an der Strafraumgrenze angespielt und zirkelt den Ball nahezu perfekt in den Winkel. Doch am Schluss fehlen ein paar Zentimeter und der Ball kommt vom Pfosten zurück.

Wechsel beim FC Schaffhausen

Der FC Schaffhausen wechselt zum ersten Mal in diesem Spiel. Für Paulinho kommt Valentino Pugliese ins Spiel.

73' Der FC Aarau hat sich offensichtlich vom Ausgleichstreffer erholt und kommt nun wieder etwas stärker auf.

Chance FC Aarau

71' Das Spiel bleibt spannend. Nach einer Schaffhauser Druckphase kommt plötzlich wieder der FC Aarau. Franck Grasseler verhindert mit einer starken Parade den Führungstreffer durch Gianluca Frontino aus kurzer Distanz..

67' Der nächste Abschluss für den FC Schaffhausen folgt sogleich. Dieses Mal versucht sich Tunahan Cicek aus rund 20 Metern. Dieser Ball fliegt aber weit über das Tor.

Chance FC Schaffhausen

64'  Aktuell spielt nur noch der FC Schaffhausen. Nach einer weiteren guten Kombination wird der Schlenzer von Miguel Castroman im letzten Moment geblockt.

Chancce FC Schaffhausen

62'  Und das wäre schier die Führung für den den FC Schaffhausen gewesen. Nach einem Freistoss von Tranquilli verschätzt sich Nikolic und kommt nicht an den Ball. Miguel Castroman versucht den Ball am Torhüter vorbeizuzuzirkeln und trifft den Pfosten.

Wechsel beim FC Aarau

61' Beim FC Aarau kommt der ehemalige FCS-Publikumsliebling Gianluca Frontino ins  Spiel. Für ihn verlässt Stefan Maierhofer das Feld.

59' Nach einem Eckball für den FC Aarau wird es vor dem Tor von Franck Grasseler brandgefährlich. Zum Schluss können die gelb-schwarzen Verteidiger klären

55' Der FC Schaffhausen ist gut aus der Kabine gekommen. Aktuell ist es der FC Aarau, der hier aufpassen muss. Wieder kommt mit Karim Barry ein Schaffhauser in ausgezeichneter Position zum Kopfball. Doch er steht knapp im Abseits.

Tor für den FC Schaffhausen 1:1

Und da ist der Ausgleich. Miguel Castroman erobert sich im Mittelfeld den Ball und stürmt nach vorne. Der Ball findet auf Umwegen zu Paulinho. Dessen massgeschneiderte Flanke landet punktgenau auf dem Kopf von Luca Tranquilli, der zum umjubelten Ausgleich einköpft. 

50' Der FC Aarau kontert gefährlich. Zum Glück geht die Fahne des Linienrichters nach oben.

48'  Der FC Schaffhausen startet engagiert in diese zweite Hälfte. Gibt das noch was heute?

Anpfiff zur zweiten Hälfte

46' Und weiter geht's im Kühlschrank Lipo-Park. Wir mögen uns nicht erinnern, wann es gegen Ende Saison zuletzt so kalt war.

Pause im Lipo-Park

45' Schiedsrichter Tschudi pfeift zur Pause. Der FC Aarau liegt hier nicht unverdient mit 0:1 in Führung. Geschlagen ist der FC Schaffhauser aber noch lange nicht.

42' Das Spiel hat etwas an Intensität verloren und die beiden Abwehrreihen agieren aufmerksamer als noch zu Beginn des Spiels. Das Resultat: Kaum noch Torchancen.

39' Torschütze Elsad Zverotic muss sich auf dem Spielfeld länger behandeln lassen. Für den Aarauer geht es aber weiter.

38' Wieder einmal ein  Abschluss für den FC  Schaffhausen. Der Schuss von Arijan Qollaku landet aber nur in den Handschuhen von Nikolic.

37' Ins Aufbauspiel der Schaffhauser schleichten sich immer wieder Fehler ein. Gegen einen solch aufsässigen Gegner, wie es der FC Aarau heute ist, können diese Ungenauigkeiten ganz schön gefährlich werden.

32' Der FC  Schaffhausen zeigt sich hier bemüht, aber ohne Hélios Sessolo fehlen in der Offensive die Ideen. Ausserdem muss das hier auch mal gesagt sein. Der FC Aarau verdient sich hier den Barrageplatz bisher mit einem starken Spiel

Gelbe Karte für den FC Schaffhausen

28' Luca Tranquilli erwischt bei einem Tackling den Gegner und erhält dafür von Schiedsrichter Lionel Tschudi die erste gelbe Karte des Spiels.

Chancce FC Aarau

25' Und wieder kommt der FC Aarau ohne Gegenwehr über die linke Seite vors Tor. Dort wird ein Abschluss vom quirligen Marco Schneuwly in lezter Sekunde von André Goncalves geblockt.

22' Der FC Schaffhausen hält hier gut gut mit, doch der FC Aarau bleibt das gefährlichere Team. Immer wieder spielen sich die Gäste vors Tor.  Vor allem auf dem linken Flügel kommen die Gelb-Schwarzen das eine ums andere Mal zu spät.

Chance FC Schaffhausen

19' Karim Barry zeigt auf der rechten Aussenbahn ein tolles  Dribbling und kann nur mit einem Foul gestoppt werden. Der folgende Freistoss ist gut getreten und Djordje Nikolic zum ersten Mal richtig gefordert.

17' Nun versucht sich auch Luca Tranquilli mit einem Distanzschuss. Doch auch dieser Abschluss lässt Nikolic nicht wirklich nervös werden.

15' Der FC Schaffhausen versucht gegen einen offensiv verteidigenden FC Aarau zu reagieren. Der Weitschuss von Yannick Helbling geht aber übers Tor.

0:1 für den FC Aarau

Und jetzt führt der FC Aarau. Das war ganz schwach verteidigt vom FC Schaffhausen.  Die Verteidiger in Gelb-Schwarz lassen Elsad Zverotic völlig ungestört in den Strafraum vordringen. Dieser lässt sich  nicht zwei Mal bitten und schliesst mit einem trockenen Schuss ins rechte untere Eck ab.

Chance FC Schaffhausen

10' Erste brenzlige Situation für Djordje Nikolic. Der ehemalige FCS-Torhüter im Tor der Aarauer sieht zu, wie  eine missglückte Flanke von Arijan Qollaku nur knapp am Pfosten vorbeisegelt.

7' Der FC Aarau macht hier gewaltig Druck. Bisher hält die FCS-Verteidigung aber gut dagegen.

4' Die Intensität ist zu Spielbeginn sehr hoch. Wir sind gespannt, wie sich das entwickelt.

Chance FC Aarau

2' Der FC Aarau zeigt gleich einmal, dass er hier ist, um drei Punkte zu holen. Ein erster Abschluss zischt knapp über das Tor von Franck Grasseler

Anpfiff

1' Und das Spiel im Lipo-Park läuft

Ein Aarau in Topform

Der FC Aarau hat es diese Saison weit gebracht. Nach sechs Spielen steckte man im Stadion Brügglifeld noch tief in der Krise.  Mit null Siegen und 3:13-Toren war der FC Aarau Tabellenletzter. Seither ist aber viel passiert und der FC Aarau kommt in sehr guter Form in den Lipo-Park. Mitgebracht haben die Aarauer einen ganzen Stadionblock voll mit Fans.

FCS ohne Sessolo

Mit diesen Aufstellungen gehten die beiden Mannschaften heute das so wichtige Spiel an. Einen gewichtigen Ausfall haben die Munotstädter zu verkraften: Hélios Sessolo fällt verletzt aus.

Ein wichtiges Spiel

Die Spieler wärmen sich auf dem Feld gerade auf. Trotz der kühlen Temperaturen ist heute ganz schön viel Feuer im Spiel. Der FC Aarau kann mit einem Sieg auf den Barrage-Platz klettern, der FC Schaffhausen könnte einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

Die Gerüchteküche brodelt

Beim FC Schaffhausen ist man weiterhin auf der Suche nach einem Investor. Die Boulevardzeitung «Blick» hat gestern neue Namen ins Spiel gebracht.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren