Bittere FCS-Niederlage gegen Schlusslicht Rapperswil-Jona

Autor
Daniel Zinser

Der FC Schaffhausen verliert gegen den FC Rapperswil-Jona trotz Chancenplus mit 0:2 und liegt in der Tabelle nur noch einen Punkt vor dem heutigen Gegner und Tabellenschlusslicht.

0 : 2

FC Schaffhausen

FC Rapperswil-Jona

72' Egzon Shabani
90' Manuel Kubli

Ticker

Die Stimmen zum Spiel

Die FCS-Spieler Danilo Del Toro und Rafael Zbinden äussern sich zum unglücklichen Spielverlauf.

Die Statistiken

Ein bitterer Abend für den FC Schaffhausen und seine Fans. Statistiken erzählen eben nicht immer die ganze Wahrheit.

Die Tabelle

Die Lage am Tabellenende spitzt sich weiter zu. Am nächsten Samstag muss der FC Schaffhausen zum SC Kriens. Ein Spiel, dass die Munotstädter nicht mehr verlieren dürfen.

Schlusspfiff

Das Spiel ist aus. Der FC Schaffhausen verliert gegen den FC Rapperswil-Jona ein Spiel mit 0:2, in welchem die Munotstädter lange Zeit das bessere Team waren.

Sechs Minuten Nachspielzeit

94' Sechs Minuten sollten hier eigentlich nachgespielt werden. Gespielt wird hier jedoch kaum mehr. Die Rapperswiler spielen hier auf Zeit wo es nur geht.

Tor FC Rapperswil-Jona 0:2

90' Ist das bitter. Der FC Schaffhausen wirft hier alles nach vorne, wird ausgekontert und Manuel Kubli trifft zum 2:0 für die Gäste.

Wechsel beim FC Schaffhausen

88' Beim FC Schaffhausen geht Danilo Del Toro vom Feld. Für ihn kommt Jackson Mendy.

Chance FC Schaffhausen

Nein, das gibt es nicht. Miguel Castroman knallt den Ball aus 25 Metern ans Lattenkreuz. Hier läuft gerade alles gegen den FC Schaffhausen.

84' Der FC Rapperswil-Jona versucht alles mögliche, um den  Spielfluss zu unterbrechen. Wer kann es ihnen verübeln, für die Gäste aus St. Gallen könnte es nicht besser laufen.

83' Geht der FC Schaffhausen hier als Verlierer vom Platz ist der Abstiegsplatz und damit der FC Rapperswil-Jona nur noch einen Punkt entfernt.

Chance FC Schaffhausen

82' Auf der anderen Seite säbelt der soeben eingewechselte Karim Barry in bester Position am Ball vorbei.

Chance FC Rapperswil-Jona

80' Der FC Schaffhausen ist hier völlig von der Rolle und kasssiert nach einem erneuten Konter fast das 2:0.

Wechsel beim FC Schaffhausen

79' Beim FC Schaffhausen kommt Karim Barry für Valentino Pugliese.

78' Torschütze Egzon Shabani lässt sich seit einigen Minuten auf dem Feld behandeln und zieht den Zorn der rund 1400 FCS-Fans auf sich. Dieser Abend hat soeben eine ziemlich bittere Wendung genommen. Noch bleiben aber 15 Minuten für den FC Schaffhausen.

Tor FC Rapperswil-Jona 0:1

72' Wer die Tore vorne nicht macht... Und da ist es tatsächlich passiert. Der  FC Schaffhausen liegt nach einem erneuten Gäste-Konter und einem Patzer von Rafael Zbinden im Rückstand. Der FCS-Torhüter lässt den Ball nach einem Schuss nach vorne abprallen, wo Shabani steht und den Ball unter die Latte knallt.

69' Der FC Schaffhausen zelebriert hier das gepflegte Passspiel und lässt die Gäste aus St. Gallen laufen. Torchancen sind aber weiterhin keine zu sehen.

65' Der FC Rapperswil-Jona kontert und es wird sofort gefährlich vor Rafael Zbinden. Die Abwehr der Schaffhauser hat aufgepasst und so kann Schlimmeres verhindert werden. Der FC Rapperswil-Jona hat sich aber noch lange nicht augegeben hier. Der FC Schaffhausen muss wachsam bleiben.

62' Der FC Schaffhausen ist hier auch nach 61. Minuten die bessere Mannschaft. Mehr gibt's dazu aber nicht zu sagen. Torgefahr ist hier in der zweiten Hälfte kaum vorhanden.

58' Mit Tunahan Cicek, Hélios Sessolo und Miguel Castroman stehen beim FC Schaffhausen nun drei der besten Offensivspieler der Challenge League Saison 2017/2018 auf dem Feld. Wenn die Tore nicht jetzt fallen, wann dann?

Wechsel beim FC Schaffhausen

Jürgen Seeberger setzt voll auf die Karte Offensive. Miguel Castroman kommt nach seiner Verletzungspause zum ersten Mal wieder zum Einsatz. Für ihn verlässt Luca Tranquilli das  Spielfeld.

56' Bereits zum zweiten Mal heute muss Rappi-Torhüter Diego Yanz behandelt werden. Fürs Erste kann er aber weiterspielen.

Chance FC Schaffhausen

53' Und wieder fällt das Tor nicht. Tunahan Cicek wird im Strafraum perfekt frei gespielt. Sein Abschluss aus rund 10 Metern geht aber knapp über das Tor.

Chance FC Schaffhausen

50' Zum ersten Mal heute wird es richtig laut im Stadion. Danilo Del Toro kann  aus spitzem Winkel alleine aufs Tor zuziehen. Wird im Strafraum dann aber von hinten gestossen. Die Pfeife von Schiri Piccolo bleibt zur Entrüstung der Schaffhauser Fans stumm.

47' Die erste Offensivaktion nach der Pause gehört dem Heimteam. Ein von Luca Tranquilli getretener Freistoss bleibt aber völlig ungefährlich.

Start in die zweite Hälfte

46' Das Spiel läuft wieder.

Pause im Lipo-Park

Und ohne Tore geht es in die Pause. Der FC Schaffhausen war im Lipo-Park die spielbestimmende Mannschaft.  Will man die drei Punkte einfahren, müssen die Schaffhauser aber dringend an ihrer Chancenverwertung und Schussgenauigkeit arbeiten.

Gelbe Karte für den FC Schaffhausen

45' Das Spiel ist gehässig geworden. Anstatt Torchancen gibt es jetzt Fouls am Laufmeter. Dieses Mal ist es mit  Arijan Qollaku ein FCS-Spieler der die gelbe Karte erhält.

42' Jürgen Seeberger ist an der Seitenlinie auf 180. Die ständigen Fouls der Rapperswiler nerven den FCS-Trainer gewaltig.

Gelbe Karte für den FC Rapperswil-Jona

38' Immer wieder wissen sich die FCRJ-Spieler nur mit einem Foul zu helfen. Mit Matteo Pasquarelli erhält nach Joel  Schmied bereits der zweite Spieler der St. Galler die gelbe Karte.

36' Wieder wird es gefährlich vor dem Gäste-Tor. Nach einem langen Ball von Nejc Mevlja kommt Diego Yanz nur knapp vor FCS-Stürmer Cicek an den Ball.

Chance FC Schaffhausen

33'  Die FCS-Offensive lässt aufblitzen was sie drauf hat. Nach einer feinen Kombination kommt Tunahan Cicek aus spitzem Winkel zum Abschluss. Sein Ball schrammt knapp am entfernten Pfosten vorbei.

32' Das Spiel verläuft unterdessen ein bisschen ausgeglichener. Der letzte gefährliche Abschluss der Munotstädter stammt aus der 17. Minute.

28' Doch zurück auf die andere Seite des Spielfelds. Wieder können die Rapperswiler sich nur mit einem Foul behelfen. Doch auch beim folgenden Freistoss gibt's nichts Neues zu sehen. Hélios Sessolo tritt den Ball weit über das Tor.

Chance FC Rapperswil-Jona

25' All zu sehr dürfen sich die Schaffhauser aber nicht auf ihrer bisherigen Leistung ausruhen. Der FC Rapperswil-Jona kontert und es wird sofort brandgefährlich vor dem Tor von Rafael Zbinden. Zum Glück für diesen segelt die Flanke von rechts an Freund und Feind vorbei.

23' Aber kommen wir wieder zu den positiven Neuigkeiten. Der FC Schaffhausen hat das Spiel im Lipo-Park absolut im Griff. Auch kämpferisch ist es eine sehr überzeugende Leistung, die die Munotstädter hier auf den heimischen Kunstrasen legen. Nun fehlen nur noch die Tore.

22' Bei der Schussgenauigkeit hapert es aber noch gewaltig beim FC Schaffhausen. Zum wiederholten Mal fliegt nach einem Eckball ein Abschluss weit über das Tor hinaus. Dieses Mal ist es Danilo Del Toro.

20' Die Schaffhauser haben in den letzten Minuten kräftig Selbstvertrauen gesammelt. Ein Angriff nach dem anderen rollt auf das Tor von Diego Yanz zu.

Chance FC Schaffhausen

17' Die Szenen auf dem Spielfeld erinnern an eine Powerplay-Situation im Eishockey. Erneut kommt Tunahan Cicek zum Abschluss. Und dieser ist schon deutlich besser. Diego Yanz ist gefordert, um den Ball noch um den Pfosten zu drehen.

14' Und wieder laufen die Gäste den FCS-Offensivspielern nur hinterher. Valentino Pugliese kann nur noch mit einem Foul gestoppt werden. Der Freistoss aus vielversprechender Position bringt aber leider nichts ein.

Chance FC Schaffhausen

12' Die Gäste-Verteidigung ist in dieser Phase ziemlich passiv. Erneut spaziert mit Arijan Qollaku ein FCS-Spieler ohne Probleme in Richtung Tor und kann ungestört abschliessen. Sein Schuss geht dieses Mal rund 1.5 Meter links am Tor vorbei.

10' Der FC Schaffhausen kommt mit viel Tempo vor das gegnerische Tor. Stürmer Tuanahn Cicek versucht sich mit einem Schuss aus rund 20 Metern. Dieser geht aber rund 1.5 Meter über das Tor.

9' Neijc Mevlja versucht den gegnerischen Torhüter Diego Yanz zu überraschen und tritt einen Freistoss aus der eigenen Hälfte direkt aufs Tor. Dieser ist aber ungefährlich und Yanz hat sogar noch Zeit sich für den Einwärmball zu bedanken.

6' Der FC Schaffhausen lässt sich von der Anfangseuphorie der Gäste aber nicht einschüchtern und setzt sich zum ersten Mal in der gegnerischen Hälfte fest. Zum Abschluss kommen die Gelb-Schwarzen aber nicht.

3' Der Tabellenletzte aus Rapperswil startet engagiert in diese Partie und drückt den FC Schaffhausen zuerst gleich einmal in die Verteidigung.

Los geht's

1' Und das Spiel läuft. Wir hoffen auf attraktiven Fussball und viele Tore für den FC Schaffhausen.

Alles bereit

Die Spieler sind auf dem Feld.  Schiedsrichter Luca Piccolo hat die Pfeife im Mund.

Musikalische Einstimmung

Kurz vor dem Spiel präsentiert der Rapper Sinan 82 noch seine neue FCS-Hymne auf dem Feld. Hier gibt's den Song nochmals zum Reinhören:

Aufstellungen

Mit diesen Aufstellungen gehen die beiden Mannschaften in das so wichtige Spiel.

Hélios Sessolo zurück in der Startelf

Gute Neuigkeiten aus dem FCS-Lager. Spielmacher Hélios Sessolo steht nach zwei Spielsperren, die er sich mit einer roten Karte im Spiel gegen Aarau abgeholt hat, wieder in der Startelf der Munotstädter. Auch Miguel Castroman nimmt nach seiner Verletzung wieder auf der Ersatzbank Platz.

Tabelle

Vor dem heutigen Spiel präsentiert sich die Ausgangslage wie folgt:

Das Warten auf einen Sieg

Bei den Munotstädtern will man endlich den ersten Sieg der Rückrunde realisieren, aber auch der heutige Gegner wartet bereits seit fünf Spielen auf einen Sieg.

6-Punkte-Spiel

Heute steht für den FC Schaffhausen ein 6-Punkte-Spiel an. Gewinnt der Tabellenneunte heute zu Hause gegen den Tabellenletzten FC Rapperswil-Jona, sind die Schaffhauser die grössten Abstiegssorgen erstmal los. 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren