FC Schaffhausen verliert Testspiel beim Schweizer Meister mit 0:3

Autor
Schaffhauser N…

Der FC Schaffhausen bleibt im Testspiel gegen die BSC Young Boys Bern chancenlos und verliert das Testspiel in Bern mit 0:3.

Der FC Schaffhausen verliert das Testspiel gegen den Schweizer Meister mit 3:0.

Die Young Boys Bern sind zurzeit das dominierende Team der Schweizer Fussballandschaft. In der Meisterschaft führt YB bereits zur Winterpauise mit einem riesigen Vorsprung von 19 Punkten die Tabelle an. Auch für die Rückrunde scheint das Team von Trainer Gerardo Seoane bereit zu sein. Der FC Schaffhausen bleibt im Testspiel im Stade de Suisse  am Mittwochnachmittag nämlich chancenlos. Das Team von Boris Smiljanic liegt nach einem Doppelpack von Nsame bereits nach 19. Minuten mit 2:0 zurück. In der Folge vergeben die Berner zahlreiche Chancen ehe Djibril Sow kurz nach der Pause das vorentscheidende 3:0 per Freistoss erzielt. In der Folge bleibt das Spiel ohne weitere Tore. Ein ausführlicher Matchbericht folgt morgen Donnerstag. (daz) 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren