Flurlingen: Mutmassliche Hilari-Räuber verhaftet

Autor
Schaffhauser N…

Die Kantonspolizei Zürich hat in Flurlingen während des Hilari-Festes vier junge Männer verhaftet, die Festbesucher bedrohten und ausraubten.

Die Räuber nutzten das Hilari-Fest um schnelles Geld zu machen. Symbolbild: Pixabay

Am Hilari in Flurlingen kam es am Freitagabend zu mehreren Raubstraftaten. Kurz nach Mitternacht gingen bei der Kantonspolizei Zürich mehrere Meldungen von Opfern ein, die mit einer Stichwaffe bedroht und ausgeraubt wurden. Die Täter nutzten die Stichwaffe um Personen einzuschüchtern. Klappte das nicht, wurden die mutmasslichen Täter auch handgreiflich. Einem der Opfer wurde die Nase gebrochen, die anderen kamen mit leichten Verletzungen davon.

Noch in derselben Nacht konnte die Polizei mit Hilfe von Sicherheitsleuten des Hilari-Festes vier junge Männer festnehmen. Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 17-jährigen Portugiesen, einen 18-jährigen Kroaten, einen 18-jährigen Kosovaren und einen 21-jährigen Schweizer. Sie werden der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland beziehungsweise der zuständigen Jugendanwaltschaft zugeführt. (uek)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren