Mehr Platz für Velos in Schaffhauser Altstadt gefordert

Autor
Radio Munot

SP-Grossstadtrat Stefan Marti will, dass Velo-Fahrer in Zukunft in Schaffhausen länger als bisher fahren dürfen. Aktuell ist dies erst ab 19 Uhr möglich.

Velo-Fahrer dürfen nur in speziellen Bereichen zu angegebenen Zeiten fahren. Symbolbild: Pixabay

Zurzeit dürfen Velofahrer in der Stadt Schaffhausen von abends 19 Uhr bis morgens 7 Uhr auch in gekennzeichneten Fussgängerzonen fahren. SP-Grossstadtrat Stefan Marti will diesen Zeitraum ausdehnen und fordert, dass das Verbot bereits abends ab 17 Uhr bis morgens um 11 Uhr gelockert wird.

Wie er sich das genau vorstellt und was die Fussgänger in der Altstadt dazu sagen, erfahren Sie im Beitrag von Radio Munot:

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

#1

Hat Stefan Marti um diese Zeit Feierabend?
Was macht ihr mit den Fussgänger und behinderten Personen die zur selben Zeit sich noch auf dem gleichen Weg (Fahrbahn für Behinderte und Kinderwagen ) unterwegs sind?
Völlig daneben und abstrus diese Idee. Aber die Velofahrer bekommen ja früher oder später immer was sie wollen

#2

Hat Stefan Marti um diese Zeit Feierabend?
Was macht ihr mit den Fussgänger und behinderten Personen die zur selben Zeit sich noch auf dem gleichen Weg (Fahrbahn für Behinderte und Kinderwagen ) unterwegs sind?
Völlig daneben und abstrus diese Idee. Aber die Velofahrer bekommen ja früher oder später immer was sie wollen

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren