20'000 Franken Schaden: Zwei Lastwagen krachen ineinander

Autor
Schaffhauser N…

Zwei Sattelschlepper waren am Dienstagmorgen auf der A4 unterwegs von Herblingen in Richtung Winterthur. Weil einer der Chauffeure den anderen beim Spurwechsel übersah, kam es zur Kollision.

Die beiden Lastwagen kollidierten auf Höhe Mützentäli.

Um 8.30 Uhr war am Dienstagmorgen ein 43-jähriger deutscher Chauffeur mit seinem Sattelmotorfahrzeug auf der Autostrasse A4 zwischen Herblingen und Schaffhausen unterwegs. Er fuhr auf dem rechten Fahrstreifen und wollte in Richtung Winterthur. Gleichzeitig lenkte ein 50-jähriger slowakischer Fahrer seinen LKW in gleicher Richtung auf dem linken Fahrstreifen. Als der 50-Jährige auf Höhe Mutzentäli auf die rechte Spur wechseln wollte, übersah er die Fahrzeugkombination des deutschen LKW-Fahrers - es kam zur seitlichen Streifkollision zwischen den beiden Lastwagen. 

Wie die Schaffhauser Polizei mitteilt, wurde beim Zwischenfall niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich aber auf rund 20'000 Franken. Aufgrund der Unfallaufnahme kam es im Bereich der Kollisionsstelle kurzzeitig zu Behinderungen. (lex)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren