Polizei rettet Kleinkind aus Auto

Autor
Schaffhauser N…

Ein kleines Kind hat sich am Mittwochnachmittag in Schaffhausen versehentlich im Auto eingeschlossen. Die Polizei musste eine Scheibe einschlagen, um das Kind zu befreien.

Die Polizei Schaffhausen musste für die Rettung eine Scheibe einschlagen. Bild: Ralph Denzel

Einen gefährlichen Platz zum Spielen hat sich ein kleines Kind am Mittwochnachmittag in der Stadt Schaffhausen ausgesucht. Es spielte in einem parkierten Auto an der Breitenaustrasse mit den Wagenschlüsseln - und hat das Fahrzeug versehentlich abgeschlossen. Die Mutter konnte ihr Kind folglich nicht selbstständig aus dem Auto nehmen und hat deshalb die Polizei alarmiert.

Aufgrund der sommerlichen Hitze und der daraus resultierenden Gefährdung des Kleinkindes, schlugen die ausgerückten Polizisten eine Seitenscheibe des Autos ein. Wie die Polizei mitteilt, konnte das Kind unverletzt aus dem Auto gerettet und der Ambulanz übergeben werden. (lex)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren