Seitlich-frontale Kollision fordert eine verletzte E-Bike-Lenkerin

Schaffhauser N… | 
Noch keine Kommentare
Die Radfahrerin wurde leicht verletzt.

In Schaffhausen wurde am Mittwoch eine E-Bike-Lenkerin bei einer Kollision mit einem PKW leicht verletzt.

Am Mittwochmorgen fuhr eine 29-jährige Velofahrerin mit ihrem E-Bike in Schaffhausen auf dem Radstreifen vom Kreisel der Spitalstrasse herkommend über die Spitalstrasse in Richtung Obertorkreisel. Gleichzeitig wollte eine 64-jährige Lenkerin mit ihrem Personenwagen vom Hintersteig in die Spitalstrasse, Fahrtrichtung Obertorkreisel, abbiegen. Dabei übersah die Autofahrerin E-Bike-Lenkerin. Es kam zu einer seitlichen-frontalen Kollision zwischen den beiden. Die E-Bike-Lenkerin erlitt dabei leichte Verletzungen und musste durch den Rettungsdienst zur Abklärung ins Spital gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Im Einsatz standen eine Ambulanz-Crew der Spitäler Schaffhausen und vier Funktionäre der Schaffhauser Polizei. Durch Passanten, wovon manche auch Angehörige der Stadt Feuerwehr Schaffhausen waren, wurde anfänglich die Verkehrsregelung aufgenommen. Aufgrund der Unfallaufnahme kam es im Bereich der Spitalstrasse zu leichten Verkehrsbehinderungen. (rd)

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren