Drei Verletzte nach nächtlichem Unfall bei Osterfingen

Autor
Schaffhauser N…

Heftiger Crash in der Nacht auf heute im Wangental: Bei einem Zusammenprall eines Autos und eines Lieferwagens wurden drei Personen verletzt. Es musste ein Rettungshelikopter angefordert werden.

Die genaue Unfallursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen. Bild: SHPol

Kurz nach 1 Uhr ist in der Nacht auf Sonntag ein 32-jähriger Mann mit seinem Auto von Wilchingen in Richtung Jestetten unterwegs. Im Wangental verliert er plötzlich die Kontrolle über seinen Wagen und gerät auf die Gegenfahrbahn - die Gründe sind noch ungeklärt. Gleichzeitig kommt ihm ein 57-Jähriger mit seinem Lieferwagen entgegen. Eine Kollision ist unausweichlich, die beiden Fahrzeuge knallen frontal ineinander. 

Wie die Schaffhauser Polizei mitteilt, wurden beide Fahrzeuglenker sowie eine Mitfahrerin des Personenwagens verletzt und mussten durch den Rettungsdienst und mit einem Rettungshelikopter in Spitäler transportiert werden. 

Das Wangental musste während der Unfallaufnahme und für die Bergungsarbeiten für rund vier Stunden gesperrt werden, die Unfallfahrzeuge - an beiden entstand Totalschaden - wurden abtransportiert. Es standen 15 Einsatzkräfte der Feuerwehr Wilchingen, sieben Rettungskräfte der Spitäler Schaffhausen, ein Rettungshelikopter der Rettungsflugwacht, ein Mitarbeiter einer privaten Bergungsfirma und fünf Mitarbeitende der Schaffhauser Polizei im Einsatz. (lex)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren