Unachtsamkeit fordert zwei Verletzte

Autor
Schaffhauser N…

Am Sonntagabend kam es zu einem Autounfall in Lottstetten. Zwei Personen wurden verletzt und es entstand ein hoher Sachschaden.

Der Sachschaden an den beiden Wagen beläuft sich auf rund 65'000 Franken.

Die Unachtsamkeit eines Autofahrers hat am Sonntagabend zu einem Auffahrunfall in Lottstetten geführt, bei dem zwei Personen verletzt wurden und beträchtlicher Sachschaden verursacht wurde.

Gegen 20:15 Uhr war ein 22 Jahre alter BMW-Fahrer einem am Kreisverkehr in der Schittlerstrasse wartenden Mercedes-Benz ins Heck gefahren. Im Mercedes verletzten sich der 32-jährige Fahrer und der 30 Jahre alte Beifahrer leicht. Dieser musste ins Spital, wo er ambulant versorgt wurde.

An den hochwertigen Autos entstand Sachschaden in Höhe von rund 65'000 Franken. Beide mussten abgeschleppt werden. Neben dem Rettungsdienst war auch die Feuerwehr im Einsatz. (bic)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren