Dreijähriger am Steuer - Grossvater angezeigt

Autor
Schaffhauser N…

Sein Enkel wollte auch mal Autofahren: Die Polizei stoppte in Lauchringen einen Grossvater, der die Sicherheit seines Nachfahrens beim Autofahren zu wenig ernst nahm.

Der Grossvater hatte seinen Enkel für die Fahrt auf den Schoss genommen. Symbolbild: Pixay

Am Montag hat die Polizei in Unterlauchringen einen Grossvater mit seinem Enkel auf dem Schoss gestoppt. Kurz vor 12 Uhr waren die Zwei auf der Bundesstrasse aufgefallen, da neben dem Fahrer auch ein Kleinkind auf dem Fahrersitz sass. Der 3-jährige Junge sass nicht angeschnallt auf dem Schoss seines 65 Jahre alten Grossvaters. Dem Grossvater wurde die Gefährlichkeit seines Verhaltens vor Augen geführt. Er zeigte sich sehr einsichtig und erklärte, dass sein Enkel doch nur Mal Auto fahren wollte. Angezeigt wird er trotzdem. (daz) 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren