Kontrolle verloren: Auto stürzt Böschung runter und rammt Haus

Autor
Schaffhauser N…

Der Wagen einer 78-Jährigen rollte heute in Buchberg unkontrolliert über eine Nebenstrasse, stürzte eine Böschung hinunter und traf ein Haus - die Frau verletzte sich aber nur leicht.

Am Gebäude entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Bild: shpol

Um 11 Uhr am Montagvormittag manövrierte eine 78-jährige Frau ihr Auto auf einen Vorplatz in Buchberg. Als die Frau den Rückwärtsgang einlegte, rollte das Auto rund 25 Meter unkontrolliert rückwärts, überquerte eine Nebenstrasse und stürzte über eine zirka drei Meter hohe Böschung auf den Vorplatz einer Liegenschaft. An einer Hausfassade kam das Fahrzeug in der Folge total beschädigt zum Stillstand.

Die Autofahrerin wurde bei diesem Unfall leicht verletzt, konnte das Fahrzeug aber selbständig verlassen. Am Gebäude entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Das Unfallauto musste durch eine Spezialfirma geborgen werden.

Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehr Buchberg sowie der Schaffhauser Polizei. (rd)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren