«Im Bad fertigen wir alles auf Mass»

Autor
Rolf Fehlmann

«Im Bad fertigen wir alles auf Mass»

«Wenn wir ihr Badezimmer umbauen, lohnt sich das für unsere Kunden dreifach», sagt Simon Seiler, Leiter der Schreinerei der Thomas Bollinger GmbH.

Wer sein Bad von Bollinger umbauen lässt, muss keine Kompromisse machen – dank der firmeneigenen Schreinerei fertigt Bollinger auch die Badezimmermöbel auf Mass und nach den Wünschen der Kundschaft. Das Unternehmen betreibt Standorte in Schaffhausen und in Schleitheim. Bilder: Rolf Fehlmann.

«Das Bad ist ein sehr persönlicher Bereich, in dem wir uns wohlfühlen wollen», weiss Simon Seiler, Schreinereileiter bei Bollinger, aus Erfahrung. «Entsprechend schwer tun wir uns, wenn wir bei der Einrichtung Kompromisse machen müssen.» Wenn Bollinger umbaut, sind Kompromisse definitiv kein Thema. Seiler: «Die Einrichtung passt auf den Millimeter, wir fertigen exakt nach Kundenwunsch, und wir liefern schneller als der Grosshandel.»

Rasch und aus einer Hand

Arbeiten im Sanitärbereich gehen oftmals Hand in Hand mit Schreinerarbeiten. Darum ist beispielsweise für Badezimmermöbel, Einbau- und weitere Schränke ein kompetenter Schreiner gefragt. Seiler: «Als einziges Sanitär- und Spengler-Unternehmen in der Region Schaffhausen verfügen wir über eine eigene Schreinerei», sagt Seiler. «Darum sind wir in der Lage, noch schneller und individueller auf die Wünsche unserer Kunden einzugehen und ihnen bei einem Badezimmerumbau auf Wunsch eine Gesamtlösung anzubieten.»

Der Kunde bestimmt die Lösung

Nicht nur bei einem Neubau, auch bei einem Umbau des Badezimmers spielten die Möbel eine wichtige Rolle, so Seiler. Dazu zählten neben der Wahl des Waschtisches und dessen Unterbau auch Regale, Schränke oder Verkleidungen von Waschmaschinen und Wäschetrocknern. «Zum einen fertigen wir kundenspezifisch auf Mass, damit alles auch wirklich perfekt passt», so Seiler. «Aufgrund unserer Vorschläge wählt der Kunde aber auch den Möbeltyp, die zu verwendenden Materialien und die Farbgebung.»

 

«Bei Bollinger fertigen wir in höchstens zwei Wochen ein Möbel nach den individuellen Wünschen des Kunden auf Mass.»

Simon Seiler Leiter Schreinerei Bollinger GmbH

Anschaulich dargestellt werden die Möbel am Computer; zusätzlich helfen Farbmuster bis zum Format A4 dem Kunden, sich vorzustellen, wie das fertige Möbel dereinst in seinem Badezimmer aussehen wird. Bilder von bereits realisierten Lösungen dienen als weitere Quelle der Inspiration. Seiler weiss aus Erfahrung: «In unseren Besprechungen mit den Kunden kommt der Farbgebung ein hoher Stellenwert zu.»

 

Schneller als der Grosshandel

Neue Möbel brauche es nicht nur, wenn ein neues Bad gebaut oder ein bestehendes erneuert wird, sagt Simon Seiler. «Auch nach einem Wasserschaden müssen Möbel ersetzt werden, oder wenn der Waschtisch ausgetauscht werden muss.» Umso wichtiger ist es für die Kunden gerade in solchen Fällen, dass das neue Möbel rasch geliefert wird. Bestelle man ein Möbel mit Standardmassen über den Grosshandel bei einem Lieferanten, müsse der Kunde mit Lieferzeiten von vier bis sechs Wochen rechnen, weiss Seiler. «Wenn wir es hingegen in unserer betriebseigenen Schreinerei auf Mass nach Kundenwunsch fertigen, können wir innerhalb einer bis zweier Wochen liefern.»
Als grösster Anbieter für Haustechnik und Gebäudehüllen im Raum Schaffhausen verfügt die Thomas Bollinger GmbH über eine hohe Fachkompetenz und bietet alle Lei­stungen aus einer Hand an – von der Planung über die Produktion bis zur Montage. «Wir planen und koordinieren die anfallenden Arbeiten», sagt Simon Seiler. Für den Kunden sei das ein Riesenvorteil: «Die Kosten bleiben im Griff, die Qualität und die Termine stimmen.»

Diese Diskussion wurde geschlossen.