Tour de Suisse zu Besuch in Neuhausen

Autor
Radio Munot

Dieses Jahr startet die zweite Etappe der Tour de Suisse in Neuhausen. Die Gemeinde ist erstmals Etappenort der Landesrundfahrt. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange.

Die Vorbereitungen für die Tour de Suisse laufen bereits auf Hochtouren. Symbolbild: Pixabay

Die zweite Etappe der Tour de Suisse startet in diesem Jahr in Neuhausen. Es ist das erste Mal, dass Neuhausen Etappenort der Landesrundfahrt wird. Start der Etappe ist beim SIG-Areal, danach geht es auf eine Startrunde durch das Rheinfallbecken. Ziel dieser Etappe am 8. Juni ist die Gemeinde Lachen im Kanton Schwyz. Für den Etappenstart wurde ein lokales Organisationskomitee gebildet, das der Neuhauser Gemeinderat Christian Di Ronco präsidiert.

Die Vorbereitungen für den Etappenstart laufen bereits auf Hochtouren. Das lokale Organisationskomitee ist intensiv damit beschäftigt, die nötigen Geldgeber zu finden, so der Projektleiter des Etappenstandortes Neuhausen, Stephan Bühler, im Interview mit Radio Munot. Ein grosser Teil der Infrastruktur wird sich beim SIG-Areal befinden. Da jedoch der Etappenstart an einem Montag ist, müssen die Verantwortlichen so planen, dass der normale Betrieb nicht zu stark eingeschränkt wird.

Stephan Bühler, Projektleiter des Etappenstandortes Neuhausen, spricht über die Planung des Etappenstarts.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren