Weiterer Neuzugang beim FC Schaffhausen

Autor
Schaffhauser N…

Die Munotstädter haben sich die Dienste des 21-jährigen Magnus Breitenmoser gesichert. Zuvor war er beim Ligakonkurrenten FC Wil 1900 unter Vertrag.

65 Mal lief Breitenmoser für den FC Wil 1900 auf. Bild: zvg

Der FC Schaffhausen erhält weiteren Zuwachs: Magnus Breitenmoser schliesst sich den Gelb-Schwarzen an, wie der Club in einer Medienmitteilung schreibt.

Der Schweizer mit kenianischen Wurzeln wechselte 2015 vom FC Tobel-Affeltrangen zum Challenge League-Konkurrenten FC Wil 1900 und hatte sich durch kontinuierlich guten Leistungen in der U20-Mannschaft ins Fanionteam herangearbeitet und insgesamt 65 Pflichtspiele (61 Meisterschaft, vier Cupspiele) für die Äbtestädter bestritten. Dabei erzielte der 21-Jährige drei Tore und steuerte sieben Assists herbei.

Auf die aktuelle Spielzeit hin hat der Ostschweizer in Wil keinen neuen Vertrag erhalten. Magnus Breitenmoser, der zugleich dem erweiterten Kader der Schweizer U20-Nationalmannschaft angehört, erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 und soll vorwiegend im zentralen Mittelfeld eingesetzt werden. (rd)

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren