FCS spielt unentschieden gegen Bundesligisten

Autor
Schaffhauser N…

Der FC Schaffhausen nutze die Natipause für ein weiteres Testspiel. Das Spiel gegen den Bundesligisten FC Augsburg endete 1:1. Hier gibt's den Match zum Nachschauen.

Ticker

Der frühere FCS-Stadionsprecher Ronny Bien hat das Spiel mitverfolgt. Im Audiobeitrag von Radio Munot fasst er die Leistung der Munotstädter zusammen.

Der FC Schaffhausen reiste am Donnerstag knapp 300 Kilometer, um in Augsburg gegen den Bundesliga-Club FC Augsburg anzutreten. Ungewöhnlich war, dass der Match aus organisatorischen Gründen unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen wurde. Dafür bot der Bundesligaclub die Möglichkeit, den vom «FCA Fan-TV» im Livestream übertragenen Match zu verfolgen (siehe Video zum Nachschauen oben). 

Unmittelbar vor dem Pausenpfiff konnte der Gast aus Schaffhausen in Führung gehen. Ze Turbo verlängerte eine Del-Toro-Flanke per Kopf ins Tor der Augsburger, die den Match bis zu diesem Zeitpunkt dominiert hatten. In Durchgang zwei konnte Keeper Heim, der bis dahin stark aufspielte, einen Schuss von Schieber nicht festhalten. Nach einer Stunde stand es 1:1. Als der Referee nach 92 Spielminuten abpfiff, stand es immer noch 1:1. Für den FCS ein schöner Erfolg. (dfk)

Die Aufstellungen

Die beiden Teams spielen in Augsburg mit folgenden Aufstellungen:

Augsburg: Luthe; Lichtsteiner, Pedersen, Niederlechner, Khedira; Baier, Uduokhai, Finnbogason, Hahn; Max, Oxford.
Bank: Giefer, Córdova, Morávek, Sarenren Bazee, Schieber, Gruezo, Framberger, Teigl, Koudelka

Schaffhausen: Heim; Qollaku, Mevlja, Gönitzer; Paulinho, Tranquilli, Coulibaly, Del Toro, Missi Mezu, Sessolo; Zé Turbo.
Bank: Djordjevic, Barry, Rether, Cooper, Dindamba, Casciato, Vitija, Bajrami, Thermann.
Abwesend: Nikci (verletzt), Bunjaku (angeschlagen), Saipi, Müller, Kronig (alle Nationalmannschaft), Bislimi (nicht im Aufgebot).

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren