E-Bike-Fahrer stirbt nach Zusammenstoss mit Auto

Autor
Schaffhauser N…

In Rafz ist am Mittwoch ein 85-Jähriger seinen schweren Verletzungen noch auf der Unfallstelle erlegen. Er war mit seinem E-Bike unterwegs, als es zur Kollision mit einem Auto kam.

Wie es zum Unfall kam, ist noch nicht geklärt. Bild: Kapo ZH

Tödlicher Unfall am Mittwochnachmittag in Rafz: Ein 85-jähriger E-Bike-Fahrer ist bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er war gegen 15 Uhr mit seinem Velo auf dem Radweg entlang der Rüdlingerstrasse in Richtung Flaach unterwegs. Bei der Kreuzung Nackemerwäg hielt er an, um die Strasse zu überqueren. Was dann genau passiert ist, ist noch unklar. Aus nicht bekannten Gründen kam es aber zur Kollision zwischen dem Velofahrer und einem in Richtung Flaach fahrenden Auto. Wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilt, verstarb der Mann trotz sofortiger Rettungsmassnahmen noch auf der Unfallstelle. Die 60-jährige Autofahrerin blieb unverletzt. 

Die genaue Unfallursache wird durch die Kapo Zürich und die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland untersucht. Der Abschnitt ab Ein-/Ausfahrt der Autostrasse bis Rüdlingen blieb nach dem Unfall für rund drei Stunden gesperrt. (lex)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren