Zukünftiger Walther-Bringolf-Platz seit Freitag autofrei

Autor
Radio Munot

Vor 20 Jahren sollte erreicht werden, dass Parkplätze aus der Altstadt verschwinden. Was man dann mit der Fläche machen könnte, sieht man seit Freitag am zukünftigen Walther-Bringolf-Platz.

Ab heute ist der zukünftige Walther-Bringolf-Platz in der Schaffhauser Altstadt für Autos gesperrt. Bis und mit Mittwoch bleibt der Platz autofrei. Hintergrund ist eine Erlebniswoche der Gruppierung «Lebensraum Altstadt». Mit dieser Woche will sie aufzeigen, wie autofreie Plätze genutzt werden könnten, sagte Gruppierungsmitglied Simon Furter gegenüber Radio Munot. Zudem soll die Aktion dazu dienen, den vor 20 Jahren beschlossenen «Parkplatzfrieden» endlich einzuführen. Mit dieser Vereinbarung sollte erreicht werden, dass die Parkplätze aus der Altstadt verschwinden, sofern genügend andere Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Die Erlebniswoche startet heute mit dem «Parking Day» und dauert bis und mit nächsten Mittwoch.

Was für Auflagen die Gruppierung erfüllen mussten, können Sie hier hören: 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren