30-jährige Ära geht Ende September zu Ende

Autor
Radio Munot

Seit 1991 ist Urs Capaul Stadtökologe bei der Stadt Schaffhausen. Vor seiner Pension Ende September blickt er nochmals zurück.

Ur Capaul geht im September in den Ruhestand. Bild: Radio Munot

Ende September geht der Schaffhauser Stadtökologe Urs Capaul nach fast drei Jahrzehnten in Pension. 1991 trat er die Stelle an. Rückblickend stellt er fest, dass sich das Tätigkeitsfeld eines Stadtökologen extrem vergrössert hat, sagte Capaul im Interview mit Radio Munot. Am Anfang bestand seine Tätigkeit vor allem aus Öffentlichkeitsarbeit und Ökobilanzen. Mit der Zeit seien dann immer mehr Gesetze dazu gekommen, die es galt umzusetzen. Seit Anfang Jahr ist Capauls Tätigkeit auf zwei Abteilungen aufgeteilt, mit denen er noch bis zu seiner Pensionierung zusammenarbeitet. Danach will er sich vor allem dem Reisen widmen. Unter anderem zieht es ihn in die Berge oder mit dem Velo ins Ausland.

Urs Capaul zu seinen fast 30 Jahren als Stadtökologe

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren