Lernen und Bewegen dank neuem Projekt

Autor
Radio Munot

Kinder brauchen Bewegung. Wie das aussehen könnte, will das Projekt nationale Projekt «Schule in Bewegung» jetzt auch in Schaffhausen zeigen.

Viele Lehrer nahmen bei der Kick-Off-Veranstaltung in Schaffhausen teil. Bild: Radio Munot

Kinder und Jugendliche sollen sich während dem Unterricht mehr bewegen. Das nationale Projekt «Schule in Bewegung» ist heute in Schaffhausen lanciert worden. Über 20 Lehrpersonen haben heute im Schulhaus Emmersberg an einer Kick-Off Veranstaltung teilgenommen. Unter anderem wurde über Bewegungspausen oder über bewegtes Lernen gesprochen, erklärt der Schulsportverantwortliche des Kantons Schaffhausen, Fabian Hauser, gegenüber Radio Munot. Interessierte Lehrpersonen können sich für ein Jahr verpflichten um beim Projekt «Schule in Bewegung» mitzumachen. Dies ist für die Lehrer kostenlos und beinhaltet mehrere Weiterbildungen.

Fabian Hauser, Schulsportverantwortlicher des Kantons Schaffhausen, im Interview mit Radio Munot:

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren