E-Bike-Fahrerin weicht Katze aus und bricht sich den Arm

Autor
Schaffhauser N…

Am Dienstag wäre es in Schaffhausen fast zu einem Zusammenstoss zwischen einer Katze und einem Velo gekommen. Die E-Bike-Fahrerin wich zwar rechtzeitig aus - allerdings nicht ohne Folgen.

Zum Unfall kam es, weil eine Velofahrerin einer Katze ausweichen wollte. Symbolbild: Pixabay

Den Vortritt erschlichen hat sich am Dienstagmittag eine Katze an der Schaffhauser Buchthalerstrasse. Auf Höhe Heerenweg wollte das Büsi just in dem Moment über die Strasse, als eine 49-jährige E-Bike-Fahrerin von der Stadt die Buchthalerstrasse aufwärts fuhr. Um eine Kollision zu vermeiden, bremste die Velofahrerin und wich dem Tier aus - dabei stürzte sie allerdings zu Boden. Wie die Schaffhauser Polizei mitteilt, zog sich die Frau mehrere Schürfungen, Prellungen und einen Oberarmkopfbruch zu. Sie wurde von zwei vor Ort anwesenden Personen betreut und von der ausgerückten Ambulanz-Crew ins Spital gefahren. Am E-Bike ist geringer Sachschaden entstanden. (lex)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren