Mit Beil zur SHKB: «Der Mann hat einen verwirrten Eindruck gemacht»

Autor
Schaffhauser F…

Der Mediensprecher der Schaffhauser Polizei, Patrick Caprez, mit weiteren Einzelheiten zu dem Mann, der am Montag in der Kantonalbank Schaffhausen mit einem Beil für Angst und Schrecken sorgte.

Ein verwirrt wirkender Mann hat am Montag die Hauptfiliale der Kantonalbank in Schaffhausen mit einem Beil bewaffnet betreten. Er liess sich später widerstandslos von den alarmierten Polizisten festnehmen. Auch bei den Polizisten kamen dabei Erinnerungen an den Kettensägenangriff aus dem Jahr 2017 wieder hoch, wie Patrick Caprez, Mediensprecher der Polizei Schaffhausen, im Interview mit dem Schaffhauser Fernsehen sagt. 

 

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren