Er stand schon vor dem Aus: Weihnachtsmarkt 2019 findet nun doch statt

Autor
Alexa Scherrer

Zu grosser Aufwand, zu kleiner Ertrag: Den Weihnachtsmarkt im Allerheiligen-Kreuzgang sollte es 2019 nicht mehr geben. Doch jetzt springt die Schaffhauser Marketingagentur Kommpass ein.

Im Winter 2019 wird der Kreuzgang wieder zum Schauplatz des Weihnachtsmarktes. Bild: zvg

Gross war die Enttäuschung in der Schaffhauser Bevölkerung, als vor knapp einem Monat die Hiobsbotschaft kam: Weder das «Lindli Schwümme» noch der Weihnachtsmarkt im Kreuzgang werde es in Zukunft noch geben. Organisiert wurden beide Anlässe von der Agentur Leading Communication GmbH - doch nun fehlte es an Geld. Doch zumindest, was den Weihnachtsmarkt betrifft, gibt es gute Neuigkeiten: 2019 wird es jetzt doch eine nächste Ausgabe geben.

In die Bresche springt die Schaffhauser Marketingagentur Kommpass GmbH. «Wir sehen es als unsere Pflicht an, hier einzuspringen und den Fortbestand zu ermöglichen», sagt Geschäftsführer Arie Späth. Als Projektleiter der Wirtschaftsförderung habe er den ersten Weihnachtsmarkt im Jahr 2012 organisiert - «eine Herzensangelegenheit», wie er sagt. 

Leading Communication war es «trotz intensiver Bemühungen» nicht gelungen, zusätzliche Partner und Sponsoren zur Mitfinanzierung des Marktes zu gewinnen - der Aufwand war zu gross, der Ertrag zu klein. Das dürfte auch für Kommpass ein Problem sein. «Wir sind uns bewusst, dass auch wir keine Wunder bewirken und den Markt in einen hochprofitablen Anlass verwandeln können», sagt Späth. Die Agentur hoffe, einen Teil des eigenen Aufwandes decken zu können. «Die Differenz verbuchen wir als Sponsoring und Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung für die Region», so Späth.

Standmiete wird nicht erhöht

Die Agentur versichert, dass die Standgebühren für die Aussteller nicht erhöht werden. Dies, um die Mischung von kleinen, regionalen Anbietern zu erhalten. Ob der Weihnachtsmarkt genau so bleibt, wie er war, ist dennoch noch nicht klar. «Ob es am Konzept allenfalls punktuelle Anpassungen gibt, werden die nächsten Wochen und Gespräche mit potentiellen Partnern zeigen.» Grundsätzlich wolle man den Markt «mit seiner gemütlichen Atmosphäre» aber so beibehalten. Dass sich ein lokales Team für die Weiterführung des Weihnachtsmarktes zur Verfügung stelle und damit «ein tolles Projekt für unsere Region» weiterführe, freut auch Leading-Communication-Geschäftsführerin Karin Spörli.

Der diesjährige Schaffhauser Weihnachtsmarkt im Kreuzgang beim Museum zu Allerheiligen wird am 14. und 15. Dezember 2019 stattfinden. Ab Ende Mai können sich Aussteller offiziell anmelden.

#1

Als langjährige Ausstellerin am Weihnachtsmarkt freut mich das riesig.

#2

Bin sehr erfreut, der Weihnachtsmarkt findet statt. Das gehört auch zu einer attraktiven Stadt! Und er kann mit dem sehr schönen Ambiente und dem Angebot absolut mithalten.
Margrith Werner-Zeller
Neuhausen

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren