Schaffhauser Museum zu Allerheiligen erhält wertvolle Schenkung

Schaffhauser N… | 
Noch keine Kommentare
Von links nach rechts: Dr. Katharina Epprecht, Direktorin Museum zu Allerheiligen, Françoise-Marie Schubert Richter (Erbin des Stifterpaars), Christa Sommer-Schubert (Erbin des Stifterpaars), Dr. Raphaël Rohner, Stadtrat Schaffhausen und Bildungsreferent. Bild: Museum Allerheiligen

Das Schaffhauser Museum Allerheiligen ist seit heute im Besitz mehrere neue Kunstwerke: Eine grosszügige Schenkung macht es möglich.

Dem Museum zu Allerheiligen wurde heute die namhafte Schenkung «Sammlung Kaspar und Anita Ilg» übereignet. Darin befinden sich gut 100 Werke aus der Sammlung des Hallauer Malers und Sammlers Kaspar Ilg und seiner Ehefrau Anita Ilg-Schubert. Nebst bedeutenden Positionen der Schweizer Kunst, darunter Werke von Ferdinand Hodler, Giovanni Giacometti und Max Gubler enthält die Schenkung auch eine Auswahl an Werken Kaspar Ilgs und seiner Künstlerkollegen, welche «die Bestände der regionalen Malerei des 20. Jahrhunderts in wertvoller Weise erweitern», wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Die Schenkung wurde heute im Allerheiligen offziell besiegelt. Bild: Allerheiligen Schaffhausen

Erbinnen des Stifterpaars, Françoise-Marie Schubert Richter und Christa Sommer-Schubert, beide Schwestern von Anita Ilg, unterzeichneten heute mit Vertretern des Museums und der Stadt Schaffhausen den Schenkungsvertrag. Damit geht eine Auswahl von 30 Gemälden, 3 Skulpturen und 47 Arbeiten auf Papier aus der Sammlung des Paars sowie 15 Gemälde, 7 Skizzenbücher und Kunstliteratur aus dem Nachlass des Künstlers Kaspar Ilg in die Kunstsammlung des Museums zu Allerheiligen über. Zusätzlich zu den Kunstwerken bekam das Museum auch «einen grosszügigen Geldbetrag» gespendet.

Eines der kostbaren Werke aus der Schenkung: Ferdinand Hodler, Waldinneres, 1903, Öl auf Leinwand. Bild: Museum Allerheiligen

Unter den Bildern befinden sich auch mehrere Werke des Schweizer Künstlers Max Gubler. Die Sammlung des Allerheiligen hat, neben dem Kunstmuseum Bern, eine der grössten musealen Sammlungen von Werken des Künstlers. (rd)

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren