Schaffhauser ganz oben bei «Swiss Men Award»

Schaffhauser Nachrichten | 
Noch keine Kommentare
Michael Walter ist einer von zwei Schaffhauser Kandidaten. Bild: Payback Media Group

Wer wird letztlich den «Swiss Men’s Award» gewinnen? Diese Frage geht es bei der «Mr.-Right-Wahl», die die Neuhauser Firma Payback Media Group mitorganisiert. Derzeit auf Platz 1: ein Schaffhauser.

Vor sechs Jahren wurde der letzte Mister Schweiz gekürt. Höchste Zeit, zumindest für die Veranstalter des «Swiss-Mens-Awards», wieder nach einem «Mr. Right» zu suchen, abseits vom alten «Mr. Schweiz» Konzept. «Wir wollen mit der ‹Mr.-Right-Wahl› etwas Neues und vor allem Zeitgemässes schaffen. Eine ‹verstaubte› TV-Sendung à la ‹Mister Schweiz› braucht es nicht nochmals», so der Geschäftsführer Nino Ruef, «digital und interaktiv soll die Wahl sein.»

Das bedeutet: Die Kandidaten sollen über Social Media mit der Bevölkerung interagieren. Diese kann auch mitentscheiden und mitmachen. Um sich zu beweisen, müssen die 19 Kandidaten verschiedene «Challenges» absolvieren. Die letzte fand in Neuhausen in den Räumlichkeiten Firma Payback ¬Media Group auf dem SIG-Areal statt. Die Neuhauser Firma ist Co-Organisator der Veranstaltung. Dort fanden dann Werbe-Drehs sowie Fotoshootings für die Sponsoren.

Überzeugen konnte bisher vor allem der Schaffhauser Kandidat Michael Walter. Der 43-Jährige selbständige Kosmetiker ist nach der ersten Woche auf Platz 1.

Unsere ersten Wochensieger stehen fest! 🎉 1. Michael Walter 2. Kai Schöne 3. Jonas Busslinger 4. Jan Gudde 5....

Gepostet von Swiss Men's Award am Sonntag, 14. Oktober 2018

Wenn Sie den Schaffhauser unterstützen möchten, können Sie das hier tun.

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren