Bus der VBSH brennt bei Haltestelle Mühlentor

Autor
Ralph Denzel

Ein Bus der VBSH hat aus bislang unbekannten Gründen Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Wie die Polizei Schaffhausen auf Anfrage bestätigte, ging heute Morgen gegen 7.30 Uhr ein Notruf ein, dass ein VBSH-Bus der Linie 5 in Richtung Buchthalen an der Haltestelle Mühlentor brennen würde. Der Fahrer des Busses hat eine Rauchentwicklung im Heck des Fahrzeuges festgestellt und sofort angehalten. Laut Informationen der Zeitung «Blick» befand sich zum Zeitpunkt des Brandes nur ein Fahrgast im Bus.

Bild: Jonas Müller

Die Feuerwehr Schaffhausen sowie die Polizei Schaffhausen waren im Einsatz. 

Verletzt bei dem Vorfall niemand – die Brandursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen. Der Bus musste abgeschleppt werden. Die Linien 5, 25 und 630 und 634 verkehren laut Carmen Müller von den VBSH seit ungefähr 9.00 Uhr wieder normal. Während des Einsatzes mussten diese in Richtung Stadt umgeleitet werden.

Ein Leserreporter war ebenfalls vor Ort. Bild: Claudio Natale

Beitrag Radio Munot:

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren