Herbstmesse: Aufbauarbeiten laufen

Autor
Fabienne Meister

Bald ist es soweit. Am 26. Oktober eröffnet die Herbstmesse.

Heute informierte die Leading Communication GmbH über die kommende Herbstmesse 2016. Das Komitee, bestehend aus Karin Spörli, Michaela Hauser, Heini Meier und Diane Kiesewetter, erzählten von den geplanten Veränderungen zum Vorjahr. 

So soll die umfangreiche Ausstellung in der Anzahl der Aussteller leicht vergrössert werden. Auch das Gelände soll ausgeweitet werden. Viele Besucher könnte «Windenergie, natürlich» anlocken. Die Sonderausstellung wird von der Energiefachstelle Schaffhausen und dem Bundesamt für Energie betreut. Ein Zusammenschluss von 15 Ausstellern aus dem Klettgau kümmert sich um den Gemeinschaftsstand - «Chläggiopoly». Die Firma Ziger wird an der diesjährigen Herbstmesse nicht mehr vertreten sein. Erfahren Sie in der morgigen Ausgabe der Schaffhauser Nachrichten mehr zu den Gründen und weitere Neuerungen, die Sie an der Herbstmesse erwarten. 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren