17-jähriger Töfffahrer rast in Brunnen

Autor
Schaffhauser N…

Ein Lernfahrer ist gegen 00.30 Uhr mit seinem nicht registrierten Motorrad in Siblingen unterwegs - er kollidiert mit einem Steinbrunnen und verletzt sich dabei schwer.

Der Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

In der Nacht auf den vergangenen Sonntag, kurz nach Mitternacht: Ein 17-Jähriger Lernfahrer ist mit seinem Motorrad auf der Hauptstrasse in Siblingen unterwegs. Der Töff ist nicht registriert. Plötzlich verliert er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidiert mit einem Steinbrunnen.

Wie die Schaffhauser Polizei schreibt, verletzt sich der Jugendliche dabei so schwer, dass er auf der Unfallstelle von einer Ambulanz betreut und in der Folge von einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden muss.

Am Unfallmotorrad entstand Totalschaden. Der Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen. (lex)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren