Neue Hitzewelle im Anmarsch: Region erwartet Temperaturen bis 36 Grad

Autor
Schaffhauser N…

Wer eine Klimaanlage sein Eigen nennt, kann sich nächste Woche freuen: Es wird wieder enorm heiss.

Ab nächste Woche wird wieder jede Abkühlung recht sein. Bild: Selwyn Hoffmann

Ab Montag überrollt die zweite markante Hitzewelle in diesem Jahr die Region.

Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, baut sich zu Beginn der neuen Woche über Mitteleuropa ein sogenanntes «Omega-Hoch» auf. Damit einhergehend scheint von Montag bis Donnerstag beidseits der Alpen meistens die Sonne, höchstens ein paar Schleierwolken zieren ab und zu den Himmel. Auch über den Bergen bilden sich nur harmlose Quellwolken, das Gewitterrisiko ist vernachlässigbar klein.

Das bedeutet aber auch: Die Temperaturen steigen von Tag zu Tag an. Am Montag wird in Schaffhausen wahrscheinlich schon die 30-Grad-Marke geknackt, am Dienstag sind 32 bis 34 Grad möglich, am Mittwoch und Donnerstag 34 bis 36 Grad.

Zu den heissen Nachmittagstemperaturen kommen zusätzlich laue Nächte dazu. Insbesondere in leicht erhöhten Lagen, in den Städten sowie auf der Alpensüdseite muss ab Dienstag mit Tropennächten gerechnet werden.

Wann die Hitzewelle zu Ende geht, sei laut MeteoNews aktuell noch unklar. Je nach Wettermodell könne bereits auf Freitag wieder etwas weniger heisse, dafür gewitteranfällige Luft zu uns gelangen. Allerdings gibt es auch Modelle, welche bis auf Weiteres sehr hohe Temperaturen prognostizieren. (rd)

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren