Auffahrunfall im Fäsenstaubtunnel verläuft glimpflich

Autor
Schaffhauser N…

Nach einem Unfall im Fäsenstaubtunnel konnten die Beteiligten ihr Fahrzeug noch in die nächste Ausstellbucht lenken.

Im Fäsenstaubtunnel kam es am Dienstag zu einer Auffahrkollision mit glimpflichem Ausgang.

Am Dienstagabend um 16:45 Uhr kam es im Fäsenstaubtunnel zu einem Auffuhrunfall. Ein 35-jähriger Autolenker war in Richtung Winterthur unterwegs und musste kurz nach dem Tunneleingang abbremsen. Dies bemerkte die nachfolgende 41-jährige Autofahrerin zu spät, weshalb es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeuge kam. Die Beiden hielten in der nächsten Ausstellbucht an, um die Schadensregulierung in die Wege zu leiten. Durch die Videoüberwachung im Tunnel wurde die Schaffhauser Polizei darauf aufmerksam. Durch den Unfall wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. (daz)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren