Nicht mehr als 2.5 Kg Feuerwerk pro Person

Autor
Radio Munot

Das Grenzwachtkorps weist für Silvester darauf hin, dass nicht beliebig viel Feuerwerk aus dem Ausland eingeführt werden darf.

Symbolbild: Radio Munot

Zugelassen ist ein Gesamtgewicht von maximal 2.5 Kilogramm pro Person. Wer mehr importieren will, benötigt eine Bewilligung. Ausserdem dürfen Knallkörper, die auf dem Boden explodieren, nicht eingeführt werden. Bei Widerhandlung wird das Feuerwerk beschlagnahmt und die Person zur Anzeige gebracht, warnt das Grenzwachkorps.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren