Alkoholisierter Fahrer missachtet Vorfahrt: Zwei Personen verletzt

Autor
Schaffhauser N…

Bei einem Verkehrsunfall in Lottstetten wurden zwei Personen verletzt. Der Unfallverursacher hatte Alkohol in der Blutbahn.

Die Polizei stellte einen Alkoholwert von 1.2 Promille fest. Bild: Pixabay

Am Mittwochabend sind zwei Autos in Lottstetten kollidiert. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Gegen 18:15 Uhr hatte ein 29-jähriger Dacia-Fahrer an der Kreuzung nicht die Vorfahrt eines von rechts herannahenden Citroen beachtet. Die Autos kollidierten, wobei der Dacia in einen Vorgarten geschleudert wurde. Die beiden verletzten Fahrer, den Citroen steuerte ein 36 Jahre alter Mann, kamen in umliegende Krankenhäuser. Bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit wurde beim Dacia-Fahrer Alkoholeinfluss festgestellt. Eine Überprüfung mit einem Alcomaten ergab gut 1,2 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Der entstandene Sachschaden am Garten und an den Autos liegt bei insgesamt ca. 23'000 Franken. Diese mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Lottstetten unterstützte die Rettungs- und Bergemassnahmen. (rd)

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren