Rüdlinger genehmigen Rechnung und Kiesgruben-Ausbau

Autor
Radio Munot

Die Gemeinde Rüdlingen schliesst das Jahr zwar besser als budgetiert ab, aber dennoch im Minus. Zudem soll die Materialabbauzone in der Kiesgrube Fallentor ausgebaut werden.

An der gestrigen Gemeindeversammlung nahmen rund 50 Personen teil.

Die Rüdlinger Gemeindeversammlung hat gestern Abend die Rechnung 2018 einstimmig genehmigt. Diese schliesst mit einem Minus von 2000 Franken. Ursprünglich budgetiert war ein Minus von rund 61'000 Franken. Ausserdem genehmigte die Gemeindeversammlung die Erweiterung der Materialabbauzone in der Kiesgrube Fallentor, so der Rüdlinger Gemeindepräsident, Martin Kern, gegenüber Radio Munot. Rund 50 Stimmbürger waren an der Gemeindeversammlung.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren