Fachmetzgerei findet regen Zuspruch

Autor
Rolf Fehlmann

Fachmetzgerei findet regen Zuspruch

Die Fachmetzgerei im Rewe-Markt in Gottmadingen punktet mit einem breiten Angebot an frischem Fleisch aus regionaler Produktion und artgerechter Tierhaltung, zubereitet vom Metzgermeister.

Der Gottmadinger Rewe-Markt betreibt seit Oktober eine Fachmetzgerei. Metzgermeister Markus Schill, seine Frau und sein Sohn stellen vor Ort ein breites Angebot an frischen Fleisch- und Wurstwaren her. Die Kunden freut's: Der Umsatz in der Metzgerei ist um 30 Prozent gestiegen.

«Ich möchte in meinem Markt das gute Essen vermitteln», sagt Carmelina Papa, «einfach gute Lebensmittel, die lecker schmecken.» Diesem Credo folgend, hat die Geschäftsführerin des Gottmadinger Rewe-Marktes ihre Fleischwarenabteilung zu einer Fachmetzgerei ausgebaut.

Diese wird seit letztem Oktober betreut von Metzgermeister Markus Schill, seiner Frau und seinem Sohn, der ebenfalls ausgebildeter Metzger ist. «Jetzt haben wir die fachliche Kompetenz der gelernten Berufsleute bei uns im Markt», freut sich die Geschäftsführerin. «Sie finden hier alle Voraussetzungen vor, um ihr Handwerk auf höchstem Niveau auszuüben.»

 

«Wir führen alles, was eine Metzgerei hat, und noch mehr. Wer in unserem Rewe-Markt einkauft, soll sich einfach wohlfühlen.»

Carmelina Papa, Geschäftsführerin Rewe Carmelina Papa OHG

Mit der Fachmetzgerei hat sich das Angebot an Fleisch- und Wurstwaren erneut verbessert. «Die Qualität ist jetzt noch höher, weil wir hier im Haus produzieren. So können wir die Frische wirklich gewährleisten, denn unser Metzger stellt von allem gerade so viel her, wie er in der Woche braucht», sagt Papa. «Zudem verarbeiten wir ausnahmslos hochwertige Zutaten, und unser Metzger kennt viele Lieferanten persönlich.»

Die Kunden profitierten nicht nur von Frische und Qualität, sagt Papa, sondern auch von fachmännischer Beratung: «Unser Metzger gibt den Kunden etwa Ideen fürs Mittag- oder Abendessen, verrät ihnen Tipps für die richtige Zubereitung und sagt ihnen beispielsweise, bei wie viel Grad der Braten am besten gerät – darin zeigt sich Kompetenz.»

Diese Diskussion wurde geschlossen.