191km/h auf Landstrasse: Kantonspolizei Zürich schnappt Raser

Autor
Schaffhauser N…

Die Kantonspolizei Zürich hat am Samstagnachmittag in Rafz eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Ein Fahrer war mehr als doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs.

Die Fahrt endete mit einer Haftstrafe für den Raser. Bild: Pixabay

Verkehrspolizisten der Kantonspolizei Zürich führten an der Schaffhauserstrasse in Rafz am Samstag eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Kurz nach 16.30 Uhr passierte ein 41-jähriger Italiener die Messstelle mit einer Geschwindigkeit von 191km/h statt der erlaubten 80km/h.

Der Fahrzeuglenker konnte im Anschluss an seinem Wohnort verhaftet werden. Nach der polizeilichen Befragung wurde er aus der Polizeihaft entlassen. Er wird wegen eines Raserdelikts bei der zuständigen Staatsanwaltschaft angezeigt. Das Fahrzeug wurde vorläufig sichergestellt. (rd)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren