Patrick Müller fährt im Aargau für die Schweiz

Autor
Radio Munot

Nach dem verpassten Aufgebot für die Tour de Suisse schickt ihn «Swiss Cycling» an den grossen Preis des Kantons Aargau - das bedeutendste Eintagsrennen der Schweiz.

Patick Müller fährt unter anderem mit Nino Schurter in einem Team.

Der Schaffhauser Radrennfahrer Patrick Müller vertritt den schweizerischen Radsportverband «Swiss Cycling» beim grossen Preis des Kantons Aargau. Im sechsköpfigen Aufgebot ist unter anderem auch Mountainbike-Olympiasieger Nino Schurter. Der grosse Preis des Kantons Aargau ist das bedeutendste Eintagesrennen der Schweiz. Start und Ziel des über 180 Kilometer langen Rundkurses befinden sich in Leuggern. Das Rennen ist am 13. Juni.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren