Schaffhauser Tennismeisterschaften: Frauen Einzel könnte ausfallen

Autor
Radio Munot

Bei den Schaffhauser Tennisspielerinnen ist das Interesse an den Schaffhauser Tennismeisterschaften wohl nicht sehr gross. Bisher gab es bei den Frauen erst drei Anmeldungen.

Das Interesse an der Kategorie «Frauen Einzel» an den Schaffhauser Tennismeisterschaften ist bisher sehr gering. Symbolbild: Pixabay

Dieses Jahr gibt es womöglich keine Schaffhauser Tennismeisterin. Im August stehen die Meisterschaften an. Für die Konkurrenz «Frauen Einzel» haben sich bisher erst drei angemeldet, sagt Organisator Dieter Forster gegenüber Radio Munot. Von den etwa 18 Frauen, die für diese Konkurrenz in Frage kämen, seien viele verletzt oder hätten keine Zeit. Bei den übrigen Konkurrenzen sieht die Situation besser aus. Forster rechnet mit 250 bis 270 Teilnehmern. Die Meisterschaften dauern elf Tage und werden zu Beginn auf verschiedenen Plätzen in der Region ausgetragen. Die besten treffen sich in den letzten Tagen der Meisterschaft auf vier Sandplätzen im Herblinger Dreispitz. Beginn der Meisterschaft ist am 15. August.

Mehr zu den Schaffhauser Tennismeisterschaften gibt es im Audio von Radio Munot zum Nachhören

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren