8.15 Meter: Ehammer springt auf der Munotsportanlage Schweizer U23-Rekord

Schaffhauser N… | 
Noch keine Kommentare
Eine Distanz von 8,15 Meter legte Ehammer am Samstag auf der Munotwiese zurück. Symbolbild: Pixabay

Diesen Samstag fand das Sprung-Meeting in Schaffhausen statt. Mit dabei: U20-Europameister Simon Ehammer, der an diesem Tag den zweitbesten Schweizer Sprung der Geschichte lieferte.

Von kleinen Kindern bis hin zu professionellen Athleten: Auf der Munot-Sportanlage haben schon einige versucht, so weit zu springen, wie es nur geht. Diesen Samstag erlebte die Sportanlage neben dem Schaffhauser Wahrzeichen den vielleicht weitesten Sprung ihrer Geschichte.

Der U20-Europameister Simon Ehammer nahm an diesem Tag am Sprung-Meeting in Schaffhausen teil. Mit viel Anlauf hebte der junge Athlet ab – und vollführte den Mega-Sprung: 8,15 Meter. 

Damit erzielte Ehammer den zweitbesten Sprung in der Schweizer Geschichte. Der Schweizer Rekord im Weitsprung beträgt derzeit 8,27 Meter und wird von Julien Fivaz gehalten. Den bisherigen U23-Rekord pulverisierte Ehammer mit dieser Leistung aber. (bic)

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren