Verletzt: Jonas Schelker nicht dabei am Yellow Cup

Autor
Radio Munot

Gleich sechs Spieler der Schaffhauser Kadetten wurden für den Yellow Cup aufgestellt. Die Schweizer Handballnati muss das Länderspiel jetzt allerdings ohne Jonas Schelker bestreiten.

Der 20-jährige Jonas Schelker hat sich am Sprunggelenk verletzt. Bild: zvg

Kadettenspieler Jonas Schelker kann am Yellow Cup in Winterthur nicht teilnehmen. Wie es in einer Mitteilung heisst, hat sich der 20-Jährige am Sprunggelenk verletzt und fällt aus. Weiterhin im Aufgebot der Schweizer Handballnati am Yellow Cup sind Dimitrij Küttel, Maximilian Gerbl, Luka Maros, Nik Tominec und Philip Novak.

Der Yellow Cup ist ein Länderturnier und dient den Schweizern als Vorbereitung für die Europameisterschaft. Das erste Spiel bestreitet die Schweizer Handballnati am Freitagabend um 20:15 Uhr.

 

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren