Neue Ausrüster: FCS geht Partnerschaft mit Puma und 11teamsports ein

Autor
Schaffhauser N…

Der FC Schaffhausen bekommt seine Ausrüstung zukünftig vom Sporartikelhersteller Puma. Zusätzlich ging er eine Partnerschaft mit der 11teamsports GmbH ein.

Die Partnerschaft beginnt ab der kommenden Saison.

Ab der kommenden Saison erhält der FC Schaffhausen mit Puma und der 11teamsports GmbH neue Ausstatter. Das Duo wird zukünftig die Ausstattung der Profi-Mannschaft des Vereins, sowie ab Sommer 2020 der Junioren-Teams des FCS, übernehmen. Das gab der Verein in einer Medienmitteilung bekannt. Die Partnerschaft mit der Marke «gpard» wurde bereits per 31. Dezember 2019 beendet. Roland Klein, Präsident des FC Schaffhausen zeigte sich sehr zufrieden mit diesem Deal: «Es macht uns stolz, dass wir eine traditionsreiche und weltbekannte Sportmarke wie Puma für uns gewinnen konnten. Ergänzt um das Know-how und die gute Infrastruktur von 11teamsports, ist es für uns eine tolle Chance in dieser partnerschaftlichen Konstellation in die Rückrunde zu starten.»

Auch Mikael Portmann, Geschäftsführer von 11teamsports Schweiz, freute sich über die neue Zusammenarbeit: «Für uns ist die neue Partnerschaft mit dem FCS und Puma ein toller Vertrauensbeweis aller Seiten.» (rd)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren