0:0: Müder Kick zwischen dem FC Schaffhausen - FC Aarau

Autor
Daniel Koch

Nach neunzig Minuten waren die Zuschauer durchgefroren und wohl froh, dass das Spiel endlich vorbei war: Der FCS und der FC Aarau trennen sich 0:0.

0 : 0

FC Schaffhausen

FC Aarau

Ticker

Feierabend

Und das war es dann. Der Grottenkick ist endlich vorbei mit einem leistungsgerechten 0:0.

Gelbe Karte

89`Gelb für Thaler (Foul)

Endlich: die Nachspielzeit wird angezeigt, mindestens 4 Minuten. 

88` "Kämpfe und biesse", die FCS Fans feuern ihre Spieler an. 

Wechsel

86’ Wechsel FC Aarau: Schneuwly raus, Alounga kommt. 

Wechsel

84` Breitenmoser geht; Mevlja kommt.

Die letzten Minuten einer schwachen Partie beginnen, Gibt es noch einen Lucky Punch?

Wechsel

79` Missi Mezu geht, Imran Bunjaku kommt. 

78`Hammerich kommt frei zum Schuss, doch Saipi hält ohne Probleme 

Wechsel

75` Doppelwechsel bei Aarau. Rrudani und der frühere FCS-Goalgetter Rossini kommen.

72‘ Gelb

72`Ze Turbo sieht nach einer Schwalbe gelb.

66` Maierhofer (FCA) und Saipi (FCS) wegen Unsportlichkeit

66` Verwarnungen für Keeper Saipi und Aaraus Maierhofer wegen Unsportlichkeit, 

61` Serey Die (Foul)

62` Freistoss von Lika drüber, nach Foul von Serey Die an Qollaku. 

60` Auch nach einer Stunde Gekrampfe auf dem Kunstrasen hat sich das Spiel noch nicht verbessert. Wenigstens zittert man vor Kälte. 

Fussballästheten kommen heute nicht auf ihre Kosten. Schmalkost regiert. Wenigstens kommt man nicht in Schwitzen. Passiert doch noch was Interessantes?

Weiter geht es!

Es geht weiter. Die FCS Fans feiern Stadionsprecher Ronny Bien, die Aarauer Fans singen. Es ist nicht wärmer geworden und auf dem Spielfeld hat es keine Wechsel gegeben. 

Halbzeit

Pause im Lipo-Park. Noch immer torlos. Die Kälte bleibt, das Spiel kann nur besser werden...

Hakan Yakin lässt übrigens ein 4-1-2-3 System spielen: Saipi, Müller, Belometti, Kronig, Qollaku; Coulibaly, Breitenmoser, Lika; Missi Mezu, Godberg Cooper, Del Toro, 

44`Freistoss von Del Toro. Harmlos. 

Nachspielzeit 1. Halbzeit  Mindestens 1 Minute. 

42` Die Partie plätschert so vor sich hin. Missi Mezu hatte eine Chance, doch ein Aarauer Verteidigerbein kann abwehren. Corner. 

36` Aufreger auf Schaffhauser Seite: Foul an Godberg Cooper im Strafraum? Referee winkt ab. 

Der FC Schaffhausen ist etwas zu sehr auf Sicherheit bedacht. Noch fehlen im Spiel nach vorne die Überraschungsmomente. 

30` Missi Mezu holt den ersten Eckball für den FCS heraus. 

28`Die Aarauer Anhängerschaft macht sich bemerkbar und feuert ihre Spieler lautstark an. Doch die FCS-Fans kontern. 

24` Schneuwly-Schuss, aber kein Problem für FCS-Keeper Saipi, der den Ball fangen kann.

21` Es ist immer noch verdammt kalt. Lika hat die erste Chance für den FCS doch Ammeter hält. 

Gelb für Jäckle

15` Jäckle vom FC Aarau sieht die gelbe Karte nach einem harten Einsteigen.

8` Maierhofer mit Doppelchance. Erst per Kopf und dann mit der Hacke. Doch FCS-Keeper Saipi  ist beides Male auf dem Posten. 

Man merkt:  Die Aarauer wollen nicht wieder, wie so oft in dieser Saison und zuletzt von den lokalen Medien kritisiert, die Anfangsphase verschlafen. Sie sind das aktivere Team. 

2`Lattenkopfball vom  Aarauer Misic - der Offsidepfiff beendet die Aktion.

Anpfiff

1` Das Spiel ist angepfiffen. 

Der Samichlaus und sein Schmutzli sind auch schon da und beschenken die anwesenden Kinder - noch einer, der arbeiten darf heute.

Bei den Temperaturen nötig: Aufwärmen - aus mehreren Gründen heute...

Der (heutige) Trainer hat das Wort: Hakan Yakin wird von Beat Signer interviewt.

Wir begrüssen Sie zu unserem Liveticker. Im letzten Heimspiel vor der Winterpause müssen die Männer rund um Cheftrainer Murat Yakin heute gegen den FC Aarau bestehen. Besonders: Heute steht Co-Trainer Hakan Yakin an der Linie - Murat ist gesperrt. Aufgeregt ist der 87-fache Schweizer Internationale Hakan aber nicht. «Statt zu sitzen, werde ich während der Partie an der Seitenlinie halt stehen», gab sich Hakan Yakin beim Abschlusstraining sehr entspannt.

Mehr dazu finden Sie hier: 

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren