FC Schaffhausen und FC Wil trennen sich unentschieden

Autor
Pascal Oesch

Am Samstag ging es für den FC Schaffhausen auswärts gegen den FC Wil. Trotz einer starken Leistung des FC Schaffhausen reichte es nur zu einem Unentschieden. Das Spiel zum Nachlesen.

1 : 1

FC Wil

83' Minute: Valon Fazliu

FC Schaffhausen

14‘ Minute Danilo Del Toro

Ticker

Schlusspfiff: Der FC Wil und der FC Schaffhausen trennen sich mit einem 1:1-Unentschieden. Wir verabschieden uns in die Wärme und wünschen weiterhin einen schönen Samstagabend.

91. Minute: Glück für den FCS. Der eingewechselte Silvio trifft nur den Pfosten.

90. Minute: Die Nachspielzeit beträgt vier Minuten.

Wechsel beim FC Schaffhausen

87. Minute: Luca Tranquilli ersetzt Magnus Breitenmoser beim FCS. Der Match atmet seine letzten Züge, lebt jetzt von der Spannung. Kippt er auf die eine oder andere Seite oder holen beide Teams jeweils einen Zähler?

Toooor Wil

83. Minute: Ausgleich für Wil. Valon Fazliu verwertet einen Freistoss aus zentraler Position.

78. Minute Wil hat mittlerweile zweimal gewechselt und versucht, der Begegnung in der Schlussphase den Stempel aufzudrücken. Oft versucht es der Cupsieger von 2004 über die rechte Seite. Mittlerweile wurde auch die Zuschauerzahl bekanntgegeben; 710 sind es, die nach wie vor in der Kälte ausharren.

70. Minute: Der FCS wehrt sich bisher wacker. Wils Bledian Krasniqi wird verwarnt, weil er sich allzu theatralisch fallen liess.

Gelb für Yakin

65. Minute: Trainer Yakin bekommt die Gelbe Karte. Das bedeutet, dass er im nächsten Match gegen Aarau gesperrt ist.

Wechsel FCS

60. Minute: Nachdem sich die Emotionen zwischenzeitlich hochgeschaukelt haben, ist es wieder ruhiger geworden. Aber nach wie vor verwirft manch einer im Publikum die Hände bei jeder strittigen Szene. Mittlerweile hat der FC Schaffhausen gewechselt: Für Zé Turbo kommt Gaëtan Missi Mezu.

Gelb-Rot für Hélios Sessolo

53. Minute: Gelb-rote Karte gegen Hélios Sessolo. Der FCS-Stürmer begeht im Mittelkreis ein Foul und wird des Feldes verwiesen. Das erschwert die Ausgangslage für Schaffhausen. Trainer Murat Yakin diskutiert mit Schiedsrichter Lukas Fähndrich, die Nervosität steigt.

50. Minute: Gruppenauslosung für die EM im nächsten Sommer? Das interessiert bei der Partie Wil - FCS nur am Rande. Auf der Pressetribüne verfolgen zwar einige Journalisten den Livestream, doch was zählt, ist das Geschehen auf dem grünen Rasen. Schaffhausen meldet sich engagiert zurück. Zé Turbo ist im Strafraum anzutreffen, wird aber aus dem Abseits zurückgepfiffen.

2. Halbzeit

Der Pausenpunsch ist getrunken, die Hände gewärmt und Fachgespräche geführt: Weiter geht es in Wil. Das Heimteam hat Anstoss.

Halbzeit

45. Minute: Pausenpfiff in Wil. Der FCS führt 1:0.

Gelb für Jan Kronig

37. Minute: Gelbe Karte gegen Jan Kronig vom FCS. Kurz zuvor hat das Auswärtsteam sogar die Chance, auf 2:0 zu erhöhen. Bujar Lika vergibt aus aussichtsreicher Position. Das Publikum auf der Haupttribüne ärgert sich langsam, aber sicher über den Wiler Auftritt. In der Tat kommt Schaffhausen teilweise sehr einfach Richtung Strafraum. Das zeigt das Beispiel von Zé Turbo, der kurz nach Likas Versuch knapp neben das Tor schiesst.

33. Minute: Klarste Möglichkeit für die Gastgeber. Über rechts läuft Kwadwo Duah durch, scheitert mit seinem Versuch anschliessend an Amir Saipi im Tor Schaffhausens.

30. Minute: Der FC Wil bleibt bisher vieles schuldig. Eine Reaktion auf die klare Niederlage bei Leader Lausanne? Fehlanzeige. Schaffhausen läuft viel, stellt die Räume zu und macht den Äbtestädtern das Leben schwer.

20. Minute: Nach 20 Minuten gilt es festzuhalten, dass der FC Schaffhausen das Optimum aus dieser Anfangsphase herausgeholt hat. Er nutzt seine erste Möglichkeit durch Del Toro - und geht in Führung. Wil hat bisher noch keine Antwort darauf parat.

Toooor!

14. Minute: Tor für den FC Schaffhausen! Danilo Del Toro nutzt eine Unzulänglichkeit in Wils Abwehr und trifft.

Gelb für Lindrit Kamber

13. Minute: Rüdes Foul an Schaffhausens Bujar Lika. Wils Verteidiger Lindrit Kamberi sieht zu recht die Gelbe Karte. Aus dem anschliessend Freistoss kann der FCS indes keinen Profit schlagen.

7. Minute: Wil schiesst erstmals aufs Tor: Filip Stojilkovic schliesst von der Strafraumgrenze ab, knapp übers Tor. Die Gastgeber haben mehr Ballbesitz, lassen das Spielgerät gut laufen.

Fünf Minuten sind auf dem Kunstrasen der IGP-Arena gespielt: Bis jetzt trägt sich das Geschehen bei kühlen äusseren Bedingungen vor allem im Mittelfeld zu. Keiner beiden Kontrahenten konnte das Zepter bis anhin an sich reissen. Sie lassen Vorsicht walten, das ist besser als Nachsicht.

Der Ball rollt auf dem Wiler Bergholz rollt. Pünktlich wird der Match angepfiffen.

Trauerminute für Köbi Kuhn, langjähriger Trainer der Schweizer Nationalmannschaft und FCZ-Legende als Spieler.

So treten heute die beiden Mannschaften an:

Nach den deutlichen Niederlagen in Lausanne und zuhause gegen Vaduz versucht der FC Schaffhausen heute in Wil SG zu reagieren. Trainer Murat Yakin schickt folgende Startelf auf den Rasen der IGP-Arena: Saipi; Müller, Belometti, Kronig, Qollaku; Coulibaly; Sessolo, Breitenmoser, Lika, Del Toro; Zé Turbo.

Aber auch der FC Wil ist derzeit nicht in der Form, wie er schon war: Der Überraschungsdritte der aktuellen Hinrunde unter Trainer Ciriaco Sforza musste, ebenso wie der FC Schaffhausen, in den letzten Spielen ein paar bittere Pillen schlucken. So gab es zuletzt eine 0:5 Klatsche beim Leader und Aufstiegsfavorit Lausanne. Davor kamen die Wiler beim Tabellenschlusslicht Chiasso Zuhause mit 1:4 unter die Räder und eine Woche früher gab es ein 2:4 beim FC Vaduz.

Man merkt: Der FC Wil ist schlagbar.

Nach der 0:3 Heimniederlage können die Munotstädter einen Dreier dringend gebrauchen, da Chiasso mit einem Sieg sonst den Abstiegsplatz verlassen und an den Männern rund um Trainer Murat Yakin vorbeiziehen könnte. Übrigens: Den letzten Sieg für den FCS gab es am 5. Oktober - gegen Chiasso. 

Wir begrüssen Sie zu unserem Liveticker aus Wil. Heute geht es für den FC Schaffhausen in der IPG-Arena gegen den FC Wil. 

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren